Wikia

Grand Theft Auto Wiki

GTAinside

Diskussion0
10.791 Artikel in
diesem Wiki

GTAinside ist eine deutsch- und englischsprachige Community-Seite zur Grand-Theft-Auto-Reihe und zeichnet sich in erster Linie durch die große Download-Datenbank aus, die über 10.000 Dateien für Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City, Grand Theft Auto: San Andreas und Grand Theft Auto IV umfasst. Aber auch zahlreiche Informationen, Artikel, News und Tipps zu GTA gehören zum Umfang. Das internationale Publikum von GTAinside schenkt diesen Punkten jedoch wenig Beachtung und besucht die Seite vornehmlich aufgrund der Downloads. Aktuell steuern etwa 750.000 Besucher monatlich die Fanseite an und generieren dabei über 13 Millionen Seitenaufrufe, was GTAinside zu einer der bestbesuchten Spielefanseiten im Internet macht. Außerdem ist GTAinside nach der Schließung der GTA Scene (ehemals GTA-3.com) Anfang 2006 die älteste noch aktive inoffizielle Seite zur GTA-Reihe in Deutschland. Weltweit gesehen gehört GTAinside neben Planet Grand Theft Auto und dem GTA-Network zu den festen Größen der GTA-Community im Internet.

Entstehung und Geschichte Bearbeiten

GTAinside wurde am 17.03.2001 von Alexander Pfitzner und Shahriar Alizadeh unter dem Namen GTA3.net eröffnet und stellte zu diesem Zeitpunkt eine von vielen deutschsprachigen Fanseiten zum kommenden Actiontitel GTA III dar. Anders als andere GTA-Seiten zu dieser Zeit, verstand sich GTA3.net also explizit als reine Fansite zum kommenden dritten Teil der Reihe, ohne großes Augenmerk auf die Vorgänger zu werfen.

Nachdem die Seite anfangs eher unbedeutend blieb, entwickelte sich GTA3.net nach der Veröffentlichung der PC-Version von GTA III im Mai 2002 zur größten GTA-Fanseite Deutschlands. Durch den Fokus auf Modifikationen für GTA III war die Fanseite besonders für PC-Spieler interessant, die entweder wegen der Vielzahl angebotener Mods (darunter Autos, Texturen, Maps) regelmäßig die Seite ansteuerten, oder GTA3.net zur Veröffentlichung eigener Modifikationen nutzten.

Kurz vor dem Erscheinen der PlayStation-2-Version von GTA: Vice City eröffnete Shahriar Alizadeh eine separate Fanseite zu diesem Titel. Die neue Seite namens GTAViceCity.de sollte vor allem PlayStation-2-Besitzer ansprechen, die keinen Bezug zur Modifizierung von GTA III besaßen, die auf der Mutterseite im Vordergrund stand. Trotz unterschiedlicher Eingangsportale war die Community beider Seiten im gemeinsamen Forum vereint. Nach der Veröffentlichung von GTA: Vice City für den PC wurden beide Seiten zusammengefügt. Als Name des neuen Portals wurde GTA3.net gewählt, da dieser Name bereits eine höhere Bekanntheit besaß und zudem den Bezug zu beiden Titeln stärker verdeutlichte (schließlich ist Vice City Teil der GTA-III-Trilogie, die mit San Andreas im Jahre 2004 vervollständigt wurde).

Nach längerer Inaktivität des Webmasters Shahriar Alizadeh übernahm Jan Keitsch Ende 2003 dessen Platz und führte das Projekt bis zu seinem Ausscheiden im März 2009 an der Seite von Mitbegründer Alexander Pfitzner. Im Mai 2004 erhielt die Seite schließlich ihren heutigen Namen (GTAinside), der einerseits die Verbundenheit zu allen GTA-Titeln unterstreichen soll, andererseits auf den wichtigsten Inhalt der Seite (Modifikationen für GTA, weshalb die Seite ja innerhalb – also inside – von GTA operiert) anspielen soll.

Ähnlich wie zuvor GTA: Vice City, erhielt auch Nachfolger GTA: San Andreas im August 2004 eine separate Seite, die unter dem Namen GTAsan.de als kleiner Bruder von GTAinside etabliert werden sollte. Die von Jan Keitsch geführte Fanseite erzielte jedoch nicht den gewünschten Erfolg, da das Interesse an der Modifizierung von GTA: Vice City bereits so abgeflacht war, dass – anders als vor dem Release von GTA: Vice City – kein Interessenkonflikt zwischen PlayStation-2- und PC-Spielern auftrat, wie es noch zwei Jahre zuvor der Fall war. GTAsan.de wurde daher bereits im Mai 2005 (vor der Veröffentlichung der PC- und Xbox-Version von GTA: San Andreas) eingestellt und existiert heute nur noch als Archiv bzw. Nachschlagewerk.

Seit dem 15.02.2008 ist GTAinside offiziell zweisprachig und bietet seine News und Inhalte auch in englischer Sprache an. Bisher sind jedoch noch nicht alle Inhalte in Englisch verfügbar.

Aktuelles Bearbeiten

Heute vereinigt GTAinside Downloads und Informationen zu GTA III, Vice City, San Andreas und GTA IV auf einer gemeinsamen Seite. Downloads und Informationen zu den PSP-Ablegern GTA: Liberty City Stories und GTA: Vice City Stories sind auch vorhanden, spielen aber aufgrund der starken PC-Affinität der Besucher nur eine untergeordnete Rolle, was den Machern viel Kritik von GTA-Fans einbringt.

Im November 2007 trennte sich GTAinside nach fünfjähriger Partnerschaft von seinem Vermarkter und Webhost Gamigo und wechselte zum Konkurrenten Yusho, der von ehemaligen Mitgliedern des Gamigo-Vorstands geführt wird. Begründet wurde dieser Schritt von Keitsch mit der Übernahme Gamigos durch Axel Springer und bmp, die bereits vorher Anteile an der Gamigo AG besaßen. Im Juni 2008 fusionierte Yusho mit mit dem Spieleportal OnlineWelten zur Frogster Online Gaming GmbH.

Kritik Bearbeiten

Als eines der größten und wichtigsten Download-Portale der GTA-Szene weltweit kommt es auch immer wieder zu Schwierigkeiten mit anderen Seitenbetreibern und Mod-Autoren. Trotz des enormen Umfangs wird die Download-Datenbank von nur einer Person betreut, was gelegentlich dazu führt, dass die korrekte Autor-Angabe bei den Dateien fehlt (da sich ein Fremder als Autor ausgibt, um so evtl. Anerkennung zu erhalten) oder Downloads ohne Erlaubnis des Original-Autors an GTAinside geschickt wurden. Dank einer engen Zusammenarbeit mit Mod-Autoren und anderen GTA-Fanseiten (z.B. gta-worldmods.de, gta-scene.de und ascendence.net), werden Fehler jedoch schnell korrigiert.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki