Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Francis International Airport (III, A & LCS)

Diskussion8
10.421 Artikel in
diesem Wiki
Liberty-International-Airport-Logo, III
Das Logo des FIA
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu
Francis International Airport, Shoreside Vale, III
Das Terminal des FIA in III
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu
180px-FIA 1
Der Flughafen in Grand Theft Auto: Advance
Libertylive98Hinzugefügt von Libertylive98
Francis Int. Airport, Shoreside Vale, III
Der Francis International Airport
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu
Francis Intl Airpor SA Terminal
Das Termnial des FIA in GTA San Andreas
GTAFreak05Hinzugefügt von GTAFreak05
Francis International Airport 2, Shoreside Vale, SA
Der FIA von innen, SA
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu
Der Francis International Airport (kurz: FIA und FI Airport; internationale Bezeichnung: Liberty International Airport, kurz: LIA) ist ein Flughafen bzw. ein Stadtteil aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto Advance, Grand Theft Auto: Liberty City Stories und Grand Theft Auto: San Andreas (hier kein Stadtteil), im Stadtbezirk Shoreside Vale.

Allgemein Bearbeiten

Der Francis International Airport wurde 1953 in Liberty City eröffnet und bietet hunderten Läden (u.a. einer Cocktailbar, die DODO'S heißt) und Dienstleistern Platz in den Terminalhallen, um ihre Waren und Dienstleistungen anzubieten. Flugzeuge, die vom Airport starten, fliegen hunderte Städte in der ganzen Welt an, u.a. Amsterdam, Bangkok, Bogota, Leith, London, Miami, San Andreas, Tokio, Toronto und Vice City.

Beta-Version Bearbeiten

Ursprünglich planten die Macher von GTA III, den Francis auf Staunton Island anzusiedeln, und zwar im Norden bei Rockford, womit damals Phil Cassidys Armeeladen weggefallen wäre. Vielleicht war dieser zu der Zeit in dem leeren Gebäude, das in der Endversion von GTA III in Bedford Point steht (in Liberty City Stories befindet sich Phil Cassidy's Fully Cocked Gun Shop hier).

Grand Theft Auto: San Andreas Bearbeiten

In Grand Theft Auto: San Andreas existiert der Francis International Airport nur in Teilen. Im Spiel sind die Check-in-Schalter und das Terminal des Flughafens programmiert. Es hat lediglich einen Auftritt in der Einleitung.

Easter Egg (LCS) Bearbeiten

An der Kreuzung, die zum Flughafen führt, kann man ein großes Schild erkennen, auf welchem "L.S Backdoor" steht und welches auf San Andreas deutet, also Los Santos. Im Hintergrund ist ein Bild von einer Passantin aus San Andreas und eins von Frank Tenpenny zu sehen.

Fundsachen (III) Bearbeiten

Wichtige Adressen Bearbeiten

Powerups & Sammelobjekte Bearbeiten

Fahrzeuge Bearbeiten

FlugzeugeBearbeiten

Fundsachen (LCS) Bearbeiten

Wichtige Adressen Bearbeiten

Powerups & Sammelobjekte Bearbeiten

Fahrzeuge Bearbeiten

Internetseiten-Text Bearbeiten

Fluginformationen Bearbeiten

Liberty Citys Tor in die Welt – wo wir neue Freunde treffen und verloren gegangene Söhne wiederfinden. Der Francis International ist stolz darauf, seit 1953 für Sie da sein zu können. Reisende Chefs können es sich in unserer Business-Class-Lounge gemütlich machen oder vor dem Flug einen Drink in unserer Cocktail-Lounge DODO'S genießen. Hunderte Läden und Dienstleister machen den Francis International zum Flughafen Nummer 1. Wir fliegen 100 nationale und internationale Ziele an, u.a. London, San Andreas, Vice City, Miami, Bogota, Amsterdam, Bangkok, Toronto, Leith und Tokio.

Trivia Bearbeiten

  • Der Francis Int. Airport schloss sich ursprünglich an den Norden von Staunton Island an.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Stadtteile von Shoreside Vale
Cedar Grove | Cochrane Staudamm | Francis International Airport | Pike Creek | Wichita Gardens

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki