Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Forelli-Familie

12.492 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Forellis, LCS.jpg

Forelli-Mitglieder, 1998

Die Forelli-Familie ist eine italienisch-amerikanische Mafia-Familie aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City, Grand Theft Auto: San Andreas, Grand Theft Auto: Liberty City Stories und Grand Theft Auto: Vice City Stories, die in Liberty City ansässig ist. 1986 ist der Don der Forelli-Familie Sonny Forelli, der später von Tommy Vercetti ermordet wird, einem abtrünnigen Forelli-Mitglied in Vice City. Die Familie plante, ihr Imperium „nach Süden“ zu expandieren, indem es durch Tommy Vercetti Beziehungen zu hiesigen Drogenkartellen aufbaut, wozu es jedoch durch Sonnys Tod und Tommys Abtrünnigkeit nie kam. Die Hauptoperationsbasis der einst mächtigen Organisation war Marco’s Bistro bis Sonny starb. Die Forelli-Familie war die mächtigste Familie in Liberty City, doch Todesfälle vieler hochrangiger Mitglieder (u.a. Sonny, Giorgio, Marco und Franco Forelli) führten im Laufe der Zeit zu ihrem Untergang. Double Clef FM ist ihr Lieblingsradiosender.

1992 wurde in San Andreas vereinbart, dass die Forelli-Familie einen gleichgroßen Anteil an Caligula’s Casino bekommt (die anderen Teilhaber sind die Leone- und Sindacco-Familie). Ihren Anteil am Kasino wird sie jedoch schnell wieder los, als Salvatore Leone (der Don der Leone-Familie) Carl Johnson damit beauftragt, Marco Forelli, den Unterboss der Forelli-Familie, in Marco’s Bistro zu töten (den Einfluss der Sindacco-Familie in Las Venturas zerstörten die Leones bereits zuvor), so dass die Leone-Familie die Alleinkontrolle über das Kasino erlangte.

GTAForelli Mafia-Familie.jpg

Forelli-Mafiosi, 1986

In Liberty City Stories nennt Salvatore Leone Franco Forelli als Don der Forelli-Familie, der das Amt vermutlich nach Sonny Forellis Tod am Ende der 1980er-Jahre übernahm. Liberty City Stories offenbart auch einen Little-Italy-Bezirk in Fort Staunton, der nach Sonnys Tod als neue Operationsbasis diente. Die Forellis gerieten in einen Bandenkrieg mit der Sindacco-Familie, nachdem Letzterer Portland den Rücken kehrte – ein Bandenkrieg, den die Leone-Familie nur zu gern hinauszögerte, um beide Seiten zu schwächen. Der gesamte Bezirk wird 1998 im Auftrag von Donald Love von Toni Cipriani mit Hilfe von Avery Carringtons geklauten Plänen zerstört, was der Forelli-Familie quasi alle Vermögensgegenstände und Macht nahm. Was einst Little Italy war, wurde später zu einer umkämpften Baustelle zwischen Kolumbianischem Kartell und Yakuza. Höchstwahrscheinlich starb Franco Forelli in der Explosion, da er nach ihr nie wieder erwähnt oder gesehen wurde.

GTA- San Andreas.jpg

CJ wird von Forelli-Mitgliedern angegriffen, 1992

Zu den GTA-III-Zeiten (2001) scheint die Forelli-Familie erheblich geschwächt worden zu sein, was unter anderem auf die Ermordung einiger Forelli-Mitglieder zurückzuführen ist (zum Beispiel Mike „Lips“ Forelli, der mutmaßliche Don nach Francos Tod), die von Claude im Auftrag von Joey Leone ausgeführt wurden. Zu diesem Zeitpunkt soll das Territorium der Forelli-Familie nur aus Marco’s Bistro bestanden haben, das auch der Leone-Familie gehört haben könnte, da in Liberty City Stories ein Leone-Sentinel davor geparkt steht. Es ist möglich, dass die Forelli-Familie zum Ende hin von GTA III zugrunde ging.

Missionsauftritte

Grand Theft Auto III (2001)

Grand Theft Auto: Vice City (1986)

Grand Theft Auto: San Andreas (1992)

Grand Theft Auto: Liberty City Stories (1998)

Grand Theft Auto: Vice City Stories (1984)

Profil

Name Forelli-Familie
Originaltitel Forelli Crime Family/Forelli Mafia Family
Gebiete (LCS) 1. Fort Staunton, Staunton Island 2. Newport, Staunton Island (bis Yardie-Schutzengel)
Gangfahrzeug (III & LCS) Forelli-Exsess
Gangfahrzeug (SA) Admiral, Feltzer und Sentinel
Waffen (LCS) Pistole
Missions-Waffen (LCS) AK-47, Micro-SMG, Pistole und Tec-9
Waffen (VC) M4, Pistole, Schrotflinte und Tec-9
Waffen (SA) Desert Eagle und Pistole
Erzrivalen Leone-Familie, Sindacco-Familie und Yardies
Boss Sonny Forelli (bis 1986), Marco Forelli (bis 1992), Franco Forelli (bis 1998) und Mike Forelli (bis 2001)
Auftraggeber

Nein

Gangs in Grand Theft Auto: Vice City
Biker | Diaz’ Gang | Forelli-Familie | Golfer1 | Haitianer | Kubaner | Möchtegerngangster | Sicherheitsbeamte1 | Triaden | US Army1 | Vercetti-Gang
1 Keine kriminelle Organisation per se, allerdings wie eine Gang programmiert.
Kriminelle Organisationen und Straßenbanden in Grand Theft Auto: San Andreas
Los Santos: Ballas (Front Yard Ballas, Kilo Tray Ballas, Rollin’ Heights Ballas, Temple Drive Ballas) | Big Smokes Drogensyndikat | Families (Grove Street Families, Seville Boulevard Families, Temple Drive Families) | Los Santos Vagos | Varrios Los Aztecas

San Fierro: Blood Feather Triads | Da Nang Boys (Butterfly Children, Shining Razors) | Loco-Syndikat | Mountain Cloud Boys | Red Gecko Tong | San Fierro Rifa

Las Venturas: Forelli-Familie | Leone-Familie | Sindacco-Familie

Sonstige: Russische Mafia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki