Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Final Destination

Diskussion0
10.659 Artikel in
diesem Wiki
Final Destination
325px-Katerina&Vera-GTAIV
Übersetzung Endstation
Auftraggeber Mikhail Faustin
Annahmestelle Perestroika, Hove Beach
Belohnung(-en) 500 Dollar

Dialoge Bearbeiten

(Niko betritt gemeinsam mit Dimitri das Perestroika.)

  • Frau: Hi, Dimitri.
  • Mann: Hey, Dimitri, ich habe diese Sache für dich erledigt.
  • Dimitri: Sehr gut, ich bin stolz auf dich. Gut.
  • Anderer Mann: Dimitri, danke, dass du diese Sache für mich erledigst hast.
  • Dimitri: Kein Problem.
  • 3. Mann: Dimitri, Dimitri... Hey, hey, äh, darf ich vorstellen? Mein Mädchen, Natasha.
  • Dimitri: Oh, ist mir ein Vergnügen.
  • Natasha: Sehr erfreut, Sie kennenzulernen.

(Dimitri und Niko gehen zu Faustin, der in einer Ecke von zwei Frauen umringt ist.)

  • Mikhail: Einfach köstlich, mein kleiner Knish...
  • Dimitri: Mikhail.
  • Mikhail: Hey! Mein Bruder und Niko. Gut. Trinkt was. Rutscht rüber, Ladys! Bewegt euch.
  • Dimitri: Ähm... Mikhail, wir müssen etwas besprechen.
  • Mikhail: Okay. Du kannst Vera haben, ich nehme Katerina. Komm schon, alles kein Thema.
  • Dimitri: Nicht das, was Privates. Mädels, gebt ihr uns eine Minute, hm? Bitte?
  • Mikhail: Okay. Verzieht euch. Bleibt warm. Dauert nicht lange.

(Vera und Katerina verschwinden.)

  • Mikhail: Also. Was gibt’s?
  • Dimitri: Wir haben Ärger mit der Polizei. Das FIB oder irgendwer sonst sitzt uns im Genick. Sergei hat mir erzählt, ein Freund von ihm bei Gericht hat ihm gesagt, dass denen erlaubt wurde, unsere Telefone abzuhören, und dass sie von dem Gras wissen, das wir gestohlen haben.
  • Mikhail: Scheiße. Wer ist der Verräter?
  • Dimitri: Niemand. Es liegt einfach daran, wie wir uns verhalten haben. Wir haben zu viel Lärm gemacht. Das war unvermeidbar! Wir müssen uns eine Weile ruhig verhalten.
  • Mikhail: Das ist dieser verfluchte Kerl, ja, das weiß ich genau. Ich habe es in seinen Augen gesehen... wisst ihr? Dieser Kerl... Der Kerl, der das Koks gekauft hat, aber nicht das Gras.
  • Dimitri: Das ist Lenny. Er ist der Freund meiner Cousine. Er ist es nicht. Ja, er ist ein Trottel, klar, aber er ist in Ordnung.
  • Mikhail: Ich traue ihm nicht.
  • Dimitri: Was? Ich hab dir doch gerade gesagt...
  • Mikhail: Er weiß zu viel. Du, erledige ihn.
  • Niko: Sind sie sicher?
  • Mikhail: Sicher? Nein, ich bin mir nicht sicher. Im Moment frage ich mich, ob er es ist oder du? Du könntest es auch sein.
  • Dimitri: Denk doch mal kurz nach. Das geht jetzt schon seit Monaten so.
  • Mikhail: Nachdenken? Schau doch, wohin uns deine Nachdenkerei gebracht hat. Du warst für die Sicherheit verantwortlich. Toller Job. Gut gemacht, Dimitri. Du erbärmlicher Idiot. Du, beweise, dass du loyal bist. Geh und erledige den Kerl.
  • Niko: Zweifeln sie meine Loyalität nicht an.
  • Mikhail: Dann zweifle du meine Anordnungen nicht an! Er wohnt in der Guantanamo Avenue in Bohan. Fahr hin und ruf mich an – mich persönlich – wenn du dort bist.
  • Dimitri: Mikhail, tu das nicht.
  • Mikhail: Halt’s Maul.
  • Dimitri: Ich...
  • Mikhail: Halt dein verdammtes Maul.
  • Dimitri: Ich... Ich flehe dich an... Bitte tu’s nicht!
  • Mikhail: Ich hab gesagt, du sollst dein verdammtes Maul halten. Geh. Warum hörst du nicht?

(während die beiden noch weiter diskutieren, macht sich Niko auf den Weg nach Bohan. In Bohan angekommen, ruft Niko Faustin an.)

  • Niko: Mr. Faustin, wollen sie die Sache abblasen?
  • Mikhail: Nein, ich ändere nie meine Meinung. Ich hörte, er wäre an der Guantanamo Avenue Station. Geh an den Bahnsteig und entsorg diese Ratte. (Immer wieder hört man Dimitri im Hintergrund rufen.) Zum letzten Mal, Dimitri, halt die Fresse!

(im Bahnhof...)

  • Niko: Hey, Lenny, Mikhail Faustin steht nicht mehr auf dich. Ist nichts Persönliches.
  • Lenny: Faustin ist ’n unwichtiger Niemand. Verpiss dich.
  • Niko: Er ist wichtig genug, dich umlegen zu lassen.
  • Lenny (zum Freund): Mach schon, wofür mein Vater dich bezahlt. Scheiße! Faustin ist außer Kontrolle!

(nachdem Niko Lenny erledigt hat, ruft er Dimitri an.)

  • Dimitri: Niko, weißt du eigentlich, was du getan hast?
  • Niko: Ich hab nur Mr. Faustins Befehle befolgt, nicht mehr.
  • Dimitri: Der Junge, den du umgelegt hast, war der Sohn von Kenny Petrovic. Er ist ein sehr gefährlicher Mann, der das nicht so einfach so hinnehmen wird.
  • Niko: Woher sollte ich das denn wissen?
  • Dimitri: Konntest du nicht. Das ist Mikhails Wahnsinn. Ich werd mal mit ’n paar Leuten sprechen und sehen, was ich tun kann.

Mission Bearbeiten

GTA IV - Final Destination 04:50

GTA IV - Final Destination

Eine Video-Anleitung zu der Mission

Schnappt euch ein Auto und fahrt zur Guantanamo Avenue. Sobald ihr die East Borough Bridge überquert habt (Maut nicht vergessen!), meldet sich Dimitri Rascalov per Telefon und gibt eine kleine Planänderung an. Steuert unverdrossen das nun rot eingezeichnete Ziel an. Sobald ihr die Ecke in dessen Nähe erreicht habt, steigt ihr aus und lauft links über die Straße (Richtung Westen). Dort solltet ihr schon die Treppe zum Bahnsteig sehen, welche ihr empormarschiert. Nach der kurzen Sequenz schaltet ihr schnell den Kerl mit der Schnellfeuerwaffe aus und rennt rechts über die Gleise, sofern in diesem Moment kein Zug zu sehen ist. Wenn ihr Glück habt, kam gerade ein Zug in der Zwischensequenz und euer Gegner wurde angefahren. Wartet dann, bis der Zug weg ist und erschießt euer Ziel, während es noch auf den Schienen liegt.

Falls das nicht passiert, lauft die Treppe auf der anderen Seite der Gleise nach unten und ihr werdet Zeuge, wie euer potenzielles Opfer in ein Auto steigt. Schnappt euch ein Vehikel und verfolgt den Flüchtenden. Ihr solltet dabei mit der oberen, linken Schultertaste während des Fahrens aus dem Fenster schießen. Versucht am besten, so nahe wie möglich an das Fahrzeug des Gegners heranzukommen, sodass es sich in der Mitte des Bildschirmes befindet. Ansonsten müsstet ihr das Fadenkreuz mittels rechten Analog-Stick anders ausrichten, was während der Fahrt sehr schwierig ist.

Ihr benötigt ein, zwei gut gezielte Schüsse durch die Scheibe und auf den Hinterkopf des Fahrers. Danach ist auch diese Mission erledigt: Fahrt zurück nach Süden und empfangt zwischenzeitlich eine Nachricht von Roman Bellic. Fahrt zu ihm hin und startet die Mission Logging On.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn euch Lenny entkommt.

Bilder-Galerie Bearbeiten

  • Mikhail im Perestroika
  • Niko trifft auf Lenny und seinem Freund
  • Niko hat Lenny getötet

Trivia Bearbeiten

  • Der Titel der Mission spielt unter Umständen auf die bekannte Horrorfilm-Reihe Final Destination an.

FortsetzungBearbeiten

Icon-Faustin Mikhail Faustins

No Love Lost Bearbeiten

Ab jetzt mögliche Missionen eines anderen AuftraggebersBearbeiten

Icon-roman Roman Bellics

Logging On Bearbeiten

Grand-Theft-Auto-IV-Missionsübersicht

Missionen von Mikhail Faustin (GTA IV)
Do you have Protection? | Final Destination | No Love Lost | Rigged to Blow

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki