Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Feuer

Kommentare0
10.854 Artikel in
diesem Wiki
Mord 02

Ein Dealer (b)rennt um sein Leben

Feuer kommt in allen Teilen der Grand-Theft-Auto-Serie vor. Es ist eines von vielen Dingen, die dem Spieler, den meisten Gegnern, Passanten oder einem Fahrzeug Schaden zufügen kann.

Der Spieler kann durch Feuer laufen, wird dadurch aber entzündet und bekommt eine Zeit lang Lebensenergie abgezogen; dies kann aber in einigen Teilen verhindert werden (→ Feuerwehr-Missionen). Ein weiterer Weg ist es, wenn man brennt, ins Wasser zu springen, das Feuer erlischt dann (Vorsicht: Diese Methode ist nur bei den Teilen möglich, in der die Spielfigur schwimmen kann und nicht stirbt, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt). In GTA IV reagiert der Protagonist erstmals hoch allergisch auf Feuer: er wälzt sich schreiend auf dem Boden, während er Lebensenergie verliert, und ist währenddessen nicht steuerbar. Allerdings bekommt er das Feuer so meist lebend gelöscht und das Spiel kann weitergehen (ein paar gesundheitsfördernde Aktivitäten sind allerdings dringend empfohlen), im Multiplayer jedoch überlebt man den Kontakt mit Feuer meistens nicht. Schießen kann man aber dennoch. Es ist allerdings nicht zu empfehlen, mit Explosivwaffen (zum Beispiel Raketenwerfer) zu schießen, da diese meist direkt neben dem Spieler eine Explosion auslösen können. Kommt ein Fahrzeug mit Feuer in Kontakt, fängt dieses an zu brennen und der Schaden am Motor steigt, sodass das Fahrzeug mit erhöhtem Schaden nach einem gewissen Zeitraum explodieren kann.

Entstehung von Feuer Bearbeiten

254-thumb-1

Feuer in Liberty City

Feuer entsteht durch verschiedene Faktoren:

Überwiegend erscheint bei einem Feuer ein Feuerwehrwagen, um es zu löschen. Aber auch wenn keine Feuerwehr auftaucht, wird das Feuer nach einiger Zeit erlöschen.

Bekämpfung von FeuerBearbeiten

Besonderheiten in San Andreas Bearbeiten

Feuer und Krankenwagen V

Ein brennendes Wrack in GTA V

  • Wenn man (beispielsweise mit Molotow-Cocktails) ein Feuer entfacht, hängt es vom Untergrund ab, ob und wann es erlischt. Macht man dies beispielsweise südlich von Helena Wanksteins Farm, auf einer Wiese, kann es vorkommen, dass das Feuer überhaupt nicht mehr erlischt. Die Feuerwehr kommt in solch ländliche Bereiche nicht und so verlischt es erst, wenn man sich weit genug entfernt. Macht man dasselbe am Sandstrand, ist das Feuer nach spätestens neunzig Spielminuten verloschen.
  • Ist man feuerfest, eignen sich Molotow-Cocktails in Grand Theft Auto: San Andreas sehr gut als Nahkampfwaffe, zum Beispiel zum Provozieren von Bandenkriegen. Man kann mit einem Feuerlöscher Brände bekämpfen.

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki