Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Experte spricht von Drogengefahr

12.149 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

  • Jenny Mitchell: meTV News, hier ist Jenny Mitchell. Wenn Sie das Wort „Drogen“ hören, denken Sie dann an gute Zeiten und willige Frauen, an Nasenbluten und Seitensprünge und ruinierte Leben und Verbrechen und Verfall und junge Mädchen, die sich für den schnellen Kick verkaufen? Es gibt allerdings auch Schattenseiten. MeTV News hat mit einem FBI-Undercover-Agenten über die Probleme gesprochen, mit denen sich Vice City derzeit konfrontiert sieht. Agent BF, der mit uns nur unter dem Vorbehalt gesprochen hat, wenn wir seine Anonymität wahren würden, erzählte uns, dass die Situation in Vice City inzwischen komplett außer Kontrolle geraten sei. Die Stadt ist schon seit Langem die amerikanische Haupteingangsstelle für das Yuppie-Marschpulver – Kokain. Mehr als drei Milliarden Dollar werden jährlich in den Banken von Vice City gewaschen. BF erzählte uns, dass ein Polizist, der 27 Tausend Dollar pro Jahr verdient, erwarten muss, einen Kerl zu verhaften, der 100 Millionen macht. Das, so sagte er, ist lächerlich. Jeder vernünftige Polizist würde Bestechungsgelder annehmen. Und jeder intelligente Mann würde versuchen, selbst am Drogenhandel teilzunehmen. Die Zeiten haben sich geändert. Rechtschaffenheit hat nicht mehr den Wert, die sie früher einmal hatte. Dann hat BF unserem Reporter gesagt, dass er die Klappe halten und sich nicht umbringen lassen solle. Jenny Mitchell für MeTV News.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki