Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Emperor (IV)

12.151 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Emperor Car Font.png
Der Emperor
Der Emperor in GTA IV (2008)
Kategorie Limousine
Bauart viertürige Limousine
Hersteller Albany
Vorbild Cadillac Fleetwood
Details
Wert 25.000 Dollar

Der Emperor (dt. Kaiser) ist eine Limousine aus Grand Theft Auto IV, die von Albany hergestellt wird und auf dem Cadillac Fleetwood Brougham von 1979 basiert.

Die Performance des Wagens lässt einiges zu wünschen übrig. Er hat zwar einen starken V8 mit durchaus nettem Sound unter der Haube, allerdings ist die Leistungsausbeute des Motors unterdurchschnittlich. Übertragen wird die (fehlende) Kraft über eine manuelle Fünf-Gang-Schaltung auf die Hinterräder. Da der Motor deutlich weniger Leistung aufbringt, als nötig wäre, um die schwere Karosserie flott zu bewegen, ist die Beschleunigung des Wagens entsprechend schlecht. Die Höchstgeschwindigkeit von 244 km/h liegt ebenfalls unter dem Durchschnitt. Die Federung des Wagens ist, wie bei Autos dieser Zeit beliebt, sehr weich, was unweigerlich dazu führt, dass der Wagen extrem gerne ausbricht. Auch sollte man beim Anfahren auf durchdrehende Räder und eine Neigung zum Schleudern achten. Auch die Bremsen des Emperor sind äußerst schlecht, obwohl er standardmäßig ABS besitzt, was hingegen bei Autos der späten 70er unüblich ist. Auch ist der Motor nicht besonders haltbar und der Wagen bleibt schon nach wenigen Unfällen auf der Strecke liegen.

Der Emperor ist auch in einer verrosteten Schrottversion anzutreffen. Diese Version hat unter anderem eine stark ausgeblichene Lackierung, verrostete, alte Felgen, ein stark in Mitleidenschaft gezogenes Interieur, so wie einen fehlenden Scheinwerfer und manchmal auch einen fehlenden Kotflügel.

Die Performance der Schrottversion ist noch mal ein gutes Stück schlechter, als die der normalen Version. Die Stoßdämpfer sind augenscheinlich stark beschädigt, was den Wagen noch schwieriger zu kontrollieren macht. Teilweise hoppelt er unkontrollierbar durch scharfe Kurven. Die Höchstgeschwindigkeit von dieser Version liegt ebenfalls bei 244 km/h, allerdings ist die Beschleunigung bedingt durch Fehlzündungen und Schaltprobleme deutlich schlechter.

Fundorte der Normalversion

Allgemein

  1. Parkt gelegentlich vor dem Rathaus von Broker, gegenüber von Curbcrawler Skateboards, Munsee Avenue, Downtown, Broker
  2. Oft in Schottler anzutreffen, Broker

GTA IV

  1. Einmalig nach Abschluss der Mission Dust off neben dem Flughafen-Gebäude, Francis International Airport, Dukes (in einer einzigartigen schwarzen Lackierung mit roten Perlglanz)

Fundorte der Schrottversion

Allgemein

  1. Oft in Northwood, Algonquin anzutreffen
  2. Manchmal in South Bohan, Bohan anzutreffen

GTA IV

  1. Parkt während einiger Drogenkurier-Missionen vor dem Homebrew Café, in Schwarz mit einem einzigartigen grünen Dach, Beechwood City, Broker

Trivia

  • An der Star Junction befindet sich das Heck eines Emperors, direkt hinter der Duffy-Square-Kopie, eingelassen in eine Wand (auf der Nummerntafel steht Emperor und auf den Heckflossen wechseln sich Bilder von einem Emperor und von dem Schriftzug des besagten Autos ab).
  • Im Wagen sind die Radiosender Massive B Soundsystem 96.9 und Tuff Gong Radio voreingestellt.
  • Die beiden gesuchten Verbrecher Maxwell Caughlin und Freddy Paparo fahren jeweils einen Emperor.
  • Der Emperor sollte ursprünglich „Empress“ heißen. Von diesem Namen wurde später jedoch abgerückt, da Bentley ein Automodell mit derselben Bezeichnung auf dem Markt anbot.
  • Wenn man nach dem Erscheinungsbild des Wagens geht, nimmt der Wagen den Platz des Esperanto aus vorherigen Spielen ein.
  • Der Emperor ist vom Alter her der Vorgänger vom namensgleichen Fahrzeug aus San Andreas.

Galerie

  • Die Front- und Seitenansicht des Emperor
  • Heck- und Seitenansicht
  • Die Schrottversion des Emperor
  • Eine alternative Schrottvariante
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken

Einzelnachweise


Emperor in der GTA-Serie
Emperor (SA) | Emperor (IV) | Emperor (V)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki