Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Elegy RH8 (V)

Kommentare4
10.930 Artikel in
diesem Wiki
Annis Elegy RH8
Elegy RH8
Der Elegy RH8 aus GTA V (2013)
Kategorie Sportwagen
Bauart Sportcoupé
Sitzplätze 2 (Fahrer und Beifahrer)
Vorgänger Elegy (SA)
Vorbild Nissan GT-R SpecV, Toyota FT-86 G Sports
Details
Hersteller Annis
Techn. Daten Top Speed: 317km/h

0-100 km/h: 2,7s
Antrieb: Allradantrieb
Getriebe: 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Motortyp: Twin Turbo V6

Der Elegy RH8 ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto V, der von Annis gebaut wird und überwiegend auf dem Nissan GT-R SpecV basiert. Teile der Front und das Heck basieren hingegen auf dem Toyota FT-86 G Sports.

DesignBearbeiten

Die Optik des Elegy RH8 ist recht eindeutig. Die allgemeine Form der Karosserie basiert auf einem Nissan GT-R SpecV, wenn auch etwas simpler und mit weniger Rundungen gestaltet.

Das Heck hingegen weist Züge des Toyota FT-86 G Sports auf, wohingegen die Heckleuchten wieder an verkleinerte Versionen der Heckleuchten eines GT-R erinnern.

PerformanceBearbeiten

Diese feuergeborene Kamigottheit orientiert sich auch in Sachen Performance voll und ganz an seinem Vorbild und setzt nicht etwa auf schiere Motorleistung, sondern vielmehr auf unglaubliche Bodenhaftung.

In der Tat legt der Elegy unter allen Fahrzeugen in GTA V, eingeschlossen jegliche Supersportwagen, die besten Beschleunigungswerte überhaupt an den Start. Wie erwähnt kommen diese Werte nicht etwa von Pferdestärken, sondern von der Tatsache, dass sich der Wagen so extrem an die Straße krallt, dass er jedes bisschen Drehmoment ohne durchdrehende Räder an den Asphalt abgibt. Nach etwas Tuning und mit der richtigen Drehzahl lassen sich mit dem Wagen katapultartige Starts hinlegen.

Zugegeben, die Beschleunigungseuphorie hält nicht unbedingt all zu lange, denn die Höchstgeschwindigkeit des Elegys lässt doch etwas zu wünschen übrig. Zwar kann er immernoch mit so einigen Sportwagen mithalten, für's Spitzenfeld reicht es jedoch nicht.

Auch beim Handling kann der Wagen beeindrucken, wie sonst wohl kein Fahrzeug. Kurvenlage, Bodenhaftung, Federung, alles vom Feinsten, unkontrolliertes ausbrechen ist praktisch ausgeschlossen, egal bei welcher Wetterlage. Mit Höchstgeschwindigkeit durch den dichten Stadtverkehr kurven - mit dem Elegy kein Problem! Zugegeben, bei sehr scharfen Kurven und hohen Geschwindigkeiten kommt die nicht endende Bodenhaftung und der Allradantrieb etwas ungelegen, hier ist mitunter die Handbremse gefragt. Zwar verliert der Wagen beim driften doch recht viel Geschwindigkeit, jedoch holt er diese mit Leichtigkeit wieder ein.

Die Schadensresistenz an sich liegt eher im Durchschnitt, ist jedoch beeindruckend, wenn man mal bedenkt, dass der Elegy einen auf Leichtigkeit getrimmten Japanischen Sportwagen darstellt.

Fazit: Ein nicht zu unterschätzendes Monster, dass vielleicht auf langen Geraden keine Lorbeeren gewinnt, aber auf kurvenreichen Strecken kaum zu besiegen ist. Die Tatsache, dass der Wagen umsonst ist, macht das Ganze natürlich noch besser, jedoch sollte man bedenken, dass die Tuningkosten des Wagens durchaus mit denen der Supersportwagen mithalten können.

Statistik im Social ClubBearbeiten

Blanko herstellerlogos gtav annis Annis Elegy RH8
Icon SC Tempo Tempo
81%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
82%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
16%  
Icon SC Traktion Traktion
81%  


FundorteBearbeiten

GTA VBearbeiten

  1. Ist man mit dem Rockstar Games Social Club verbunden, kann man das Fahrzeug kostenlos in den Garagen von MichaelTrevor und Franklin vorfinden.

GTA OnlineBearbeiten

  1. Kann kostenlos auf der Internetseite von Legendary Motorsport bestellt werden und wird dann in die Garage des Online-Protagonisten geliefert. (Immer Zweifarbig)

Trivia Bearbeiten

  • Der Wagen ist sowohl im Einzelspieler-Modus als auch in Grand Theft Auto Online nur für Mitglieder des Social Clubs verfügbar.
  • Bei Los Santos Customs lässt sich unter anderem eine Heckstoßstange mit einem Sticker, auf welchem man "Bayshore" lesen kann nachrüsten. Dies ist eine Anspielung auf die berühmte Bayshore Route in Japan, welcher wiederum Bekanntheit durch den illegalen Autorennclub Mid Night Club erlangte, dessen Mitglieder oftmals Rennen auf der Bayshore Route ausgetragen haben und ihre Fahrzeuge mit ähnlichen Stickern verzierten.
  • Dies ist wiederrum wahrscheinlich eine Anspielung auf die Midnight Club Rennspielserie, welche ebenfalls von Rockstar Games entwickelt wurde. Im Logo der Serie sind die beiden Kanji Schriftzeichen "湾岸" verankert, welche sich wieder zu "Wangan", zu Deutsch "Bayshore" übersetzen lassen.
  • Die nachrüstbaren Heckstoßstangen des Wagens haben keine Rückfahrleuchte, jedoch kann man beim rückwärtsfahren immernoch den Lichteffekt der Standartstoßstange sehen.
  • In den Spieldateien heißt der Wagen "Elegy2", was heißt dass es ursprünglich noch eine andere Version geben sollte.
  • Obwohl der Wagen für alle Socialclub-Mitglieder kostenlos verteilt wird, kostet sein Ersetzen bei Mors Mutual Insurance 1.887 Dollar.

Galerie Bearbeiten

  • Der Elegy RH8 in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken
  • Der Elegy mit den bei LSC erhältlichen "Duper 7" felgen, die denen eines Nissan GT-R ähnlich sind
Elegy in der GTA-Serie
Elegy (SA) | Elegy RH8 (V)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki