Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Eddie Low

Diskussion13
10.417 Artikel in
diesem Wiki
252px-EddieLow-GTAIV
Eddie Low
Uptown RiderHinzugefügt von Uptown Rider

Eddie Low (* 1976 in San Fierro, San Andreas; † 2008 in Berchem, Alderney) ist einer der Zufallscharaktere aus Grand Theft Auto IV.

Er ist ein pädophiler, nekrophiler und bisexueller Serienmörder, der Frauen vergewaltigt und aufschlitzt, kleine Kinder entführt, Jogger/innen misshandelt und brutal tötet, köpft und die Köpfe dann bevorzugt in Taschen in den Fluss wirft (siehe erstes Treffen). Man trifft ihn nach der Mission Actions speak louder than Words zweimal im Spielverlauf.

Missionen Bearbeiten

Erstes TreffenBearbeiten

Beim ersten Mal steht er nachts mit einer Tasche, die voll mit schweren Gegenständen ist, vor Auto Eroticar in Alderney. Er bittet Niko, ihn zum Alderney Ferry Terminal in Alderney City zu bringen. Ist man mit ihm dort angekommen, wirft er die Tasche in den West River. Dazu sagt Eddie: „Jetzt bin ich die kleinen Kinder endlich losgeworden!“ Anschließend sollt ihr ihn nach Westminster fahren. Man kann danach auf LibertyTreeOnline.com herausfinden, was in der Tasche war. Laut der Webseite waren es Köpfe von Menschen, die Eddie Low umgebracht hat.

Zweites Treffen Bearbeiten

Beim zweiten Mal trifft man ihn nachts in Berchem, Alderney, wo er Niko anspricht. Ihr müsst aber mindestens eine Woche zwischen dem ersten und dem zweiten Treffen warten, bevor ihr dort auftaucht. Er berichtet Niko von seinen Gräueltaten. Darauf reagiert Niko entsetzt und sagt Eddie, was er davon hält. Mit den Worten „Komm her, Süßer, heute Nacht bin ich einfach unersättlich. Komm her!“, kommt es zum Streit und er attackiert Niko mit einem Messer. Nachdem die Sequenz endet, muss man ihn erledigen. Man hat aber auch die Möglichkeit ihn zu entwaffnen, sodass er wegrennt, aber wenn eine Polizeistreife sieht, wie er euch angreift, eröffnen sie das Feuer auf ihn. Wenn er ohne Probleme entwaffnet wurde, erscheint eine Nachricht in Rot. Er wird aber nächste Nacht dort seltsamerweise wieder anzutreffen sein.

Eddies BlogBearbeiten

Eddie Low betreibt auf blogsnobs.org einen Blog, in dem er aus seinem Leben erzählt und seine sexuellen und sadistischen Züge aufblitzen lässt: EddieLowFilthSlayer.blogsnobs.org

VorstrafenBearbeiten

  • 1985 – Tiermisshandlung (mit 9 Jahren)
  • 1990 – Entblößung vor einer Person (mit 14 Jahren)
  • 1995 – Erregung öffentlichen Ärgernisses (mit 19 Jahren)

Trivia Bearbeiten

Opfer eddie
Eines von Eddies Opfern
Ziani15Hinzugefügt von Ziani15
  • Eddie basiert höchstwahrscheinlich auf David „Son of Sam“ Berkowitz – einem berühmten New Yorker Serienmörder der Jahre 1976 und 1977.
  • Er hat wohl auch psychische Probleme, was man auch an seinen Gesprächsthemen und seinem Verhalten merkt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum Eddie Niko töten wollte.
  • Seit 1995 ist er bei der Polizei nicht mehr auffällig geworden.
  • Eddie hält sich ausschließlich nachts in dunklen Gassen auf.
  • Sein Vater zwang ihn Mädchenkleider zu tragen und sich die Haare wachsen zu lassen (er schickte ihn sogar so zur Schule). Er führte sexuelle Akte mit ihm aus. Später tötete Eddie ihn. Er wollte auch in der Schule die anderen Kinder unsittlich berühren und sonst nicht mit ihnen spielen. In der Grundschule grub er ein Loch und setzte sich hinein, sein erster Mord war ein Kind, das in das Loch urinierte. Er hatte einen kleinen Bruder, welchen er aber tötete (offenbar verbrannte er ihn) und seine Leiche in einem Teich entsorgte.
  • Er liebte seine Mutter sehr, vielleicht auf eine romantische oder sexuelle Weise („Ödipuskomplex“). Wenn er trotz Verbotes fernsah, bestrafte sie ihn mit masturbieren. Eines Tages tötete Eddie sie, als er ihren Kopf unter den Sand steckte. Das war sein ehrlichster Fehler und er sagte: „Könnte ich meine Mutter heiraten?“ Er brachte dann ihre Kleider, auch die Unterwäsche und ihre abgetrennten Brüste in einer Schuhbox unter seinem Bett. Er erwähnt auch einen Großvater, den er unsittlich berührte.
  • Er redet darüber, dass er während seiner Kindheit zu vielen mentalen Instituten ging. Als er 18 war, wurde er verhaftet, weil er in der Öffentlichkeit masturbierte.
  • Er hat eine Katze (Boo Boo Wilkins), die er wohl sehr mag.

Siehe auch Bearbeiten

Zufallscharaktere in Grand Theft Auto IV
Brian Meech | Real Badman | Mel | Ilyena Faustin | Hossan Ramzy | Sara | Pathos | Jeff | Cherise Glover | Marnie Allen | Eddie Low | Ivan Bytchkov | Clarence Little | Gracie Ancelotti
Zufallscharaktere in The Lost and Damned
Brian Jeremy | Malc | David Grossman
Zufallscharaktere in The Ballad of Gay Tony
Arnaud | Daisie Cash-Cooze | Margot

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki