Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Easter Eggs

Kommentare6
10.865 Artikel in
diesem Wiki

Der Begriff „Easter Egg“ wird in Computerspielen für lustige, kuriose und geheimnisvolle Dinge, aber auch für Anspielungen und Andeutungen, die von den Machern einprogrammiert wurden, verwendet.

Als Easter Egg wird manchmal auch fälschlicherweise ein Spielfehler bezeichnet, wie zum Beispiel die Blue Hell oder die Lemmings.

Easter Eggs in der Grand-Theft-Auto-Reihe Bearbeiten

Grand Theft Auto: London 1969 Bearbeiten

Grand Theft Auto 2 Bearbeiten

Grand Theft Auto III Bearbeiten

Grand Theft Auto: Vice City Bearbeiten

Grand Theft Auto: San Andreas Bearbeiten

GTA San Andreas Easter Eggs08:47

GTA San Andreas Easter Eggs

Vice-City-Karte-SA-Mülleimer

Die „Mülleimer-Karte“

Grand Theft Auto: Liberty City Stories Bearbeiten

Grand Theft Auto: Vice City Stories Bearbeiten

Grand Theft Auto IV Bearbeiten

Cj mobile comp

Handy-Textur mit San-Andreas-Logo

  • Die Zahl 69 an diversen Orten
  • Pulsierendes Herz
  • Bugs are Shit
  • In den internen Spieldateien kann man mit den entsprechenden Programmen eine Handytextur mit San-Andreas-Logo finden.
  • Clocktower
  • Jerkov’s Cossieur’s Bar
  • Der Minigolfplatz in Funland mit Modellen bekannter Gebäude von GTA San Andreas und Vice City
  • Das „6 Days since last Accident“-Schild auf dem Gelände der verlassenen Xero-Gas-Fabrik
  • Ein Schild unter den Chemikalientanks des alten Chemiewerks, welches auf Mutationsgefahr hinweist
  • Die Aufschrift „Safety is our Goal – How’s my driving? Call 555-783-9828. (LCTD BUS)“ an allen Bussen in ganz Liberty City.
  • Squid Row (Anspielung auf Saints Row)
  • Bowlingkegel mit Rockstar-Logo
  • Logo von Memory Lanes
  • Ein Schild am Sozialwohnprojekt in Holland, das darauf hinweist, dass es sich um einen Atombunker (engl. fallout shelter) handelt.
  • Der Name der San Quentin Avenue, erinnert stark an das kalifornische Gefängnis San Quentin State Prison. Wenn man dabei genau hinsieht, bemerkt man, dass die Umrisse und Gebäudeanordnung bis auf einige wenige Ausnahmen der Alderney State Correctional Facility nahezu identisch sind. Somit könnte die Alderney State Correctional Facility eine Miniausführung des San Quentin State Prison darstellen. Aber die San Quentin Avenue hat noch eine weitere Auffälligkeit: Fährt man mit einem beliebigen Auto/Motorrad durch diese Straße (Einsatzfahrzeuge und LKWs ausgenommen), so stehen oftmals an beiden Straßenrändern wirklich nur die gleichen Fabrikatmodelle. Es ist zwar allgemein bekannt, dass das Auto/Motorrad, mit dem man gerade fährt, öfter zu sehen ist, aber im ganzen Spiel gibt es das nirgendwo so ausgeprägt.
  • Vice City Poster in der Comrades Bar, mit der Aufschrift: „to Vlad“/„Vice City“ und Dollarscheine aus San Andreas
  • Schmierereien mit Namen von alten GTA-Protagonisten südlich des ersten Verstecks in Hove Beach, Broker und in Dwaynes Wohnung in Northwood, Algonquin sowie nordöstlich des Cluckin’ Bell in Dukes.
  • Eine Statue im Middle Park die aussieht wie ein männliches Geschlechtsteil
  • Carl Johnson (San-Andreas-Protagonist) auf einem Werbebanner gegenüber des 69 Diner in Algonquin
  • Anspielung auf Chuck Norris im Cluckin’ Bell (Actionfigur namens Cluck Norris)
  • Wenn man auf die Internetseite www.Craplist.net geht und in die Kategorie „Biete“ geht, findet man einen Beitrag, bei der eine Person eine defekte Luftgitarre anbietet, was ja gar nicht sein kann, da eine Luftgitarre nur simuliert wird. Dies ist eine Anspielung auf einen Weazel-News-Bericht aus allen GTA-IV-Teilen, bei dem ein U-Bahn-Fahrgast einem anderen Fahrgast die Luftgitarre zerschmetterte.
  • In Liberty City sind mehrere Kinderwagen zu finden.

Grand Theft Auto: Chinatown Wars Bearbeiten

Grand Theft Auto V Bearbeiten

VXz8k1w

„Thelma & Louise“-Easter-Egg-Fundort

  • Niko Bellics Profil auf Lifeinvader
  • I married my Dad“-Plakat
  • Das Allsehende Auge ist an vielen Stellen im Spiel zu finden. Unter anderem auf dem Gefieder der Vögel
  • Im Senora-Nationalpark findet man auf einem Felsen eine gemalte Acht und neben ein kryptisches Gedicht, das vermutlich vom Serienmörder Merle Abrahams stammt
  • J. Marston, der Autor des Buches „Red Dead“ (beides Anspielungen auf Red Dead Redemption)
  • Ein Blauwalskelett im Pazifik
  • Nördlich von Grapeseed gibt es eine Marihuana-Farm.
  • In Rockford Hills gibt es ein Wandgemälde auf dem Frank Sinatra, Marylin Monroe, Elvis Presley und Charlie Chaplin abgebildet sind.
  • Im Yellow Jack Inn sind Geldscheine hinter dem Tresen, auf denen eine Frau aus Grand Theft Auto: San Andreas abgebildet ist.
  • Am Great Ocean Highway Abschnitt Paleto Bay/Fort Zancudo kann man (nicht immer) einen Parkplatz voller toter und fast toter Menschen vorfinden. Dies ist eine deutliche Anspielung auf eine Filmszene in „No Country for Old Men“.
  • Die „Luke“ aus „Lost“ im Osten des Pazifiks, die einen töten kann, wenn man ihr zu nahe kommt
  • Ein Gesicht auf dem Mount Chiliad, das man entdecken kann, indem man sich auf der Bergspitze nordwestlich ausrichtet und die Felswand absucht.
  • Affen
  • Ein Schneemann in einem Lagerhaus in La Mesa
  • Das Café Redemption ist ebenfalls eine Anspielung auf das Spiel „Red Dead Redemption“
  • Hashtags: das Musical
  • Das Plakat „Vice – The Musical“ am Del Perro Freeway spielt offenbar auf „Dirty Dancing“ an
  • Wenn man in der Mission Stadtsafari in die Grove Street einbiegt, fahren drei BMX-Fahrer aus ihr heraus. Diese sind CJ, Sweet und Big Smoke.
  • In Hippie-Camp vom Senora-Nationalpark findet sich auf dem dortigen Kunstwerk das Bild eines Außerirdischen und daneben der Spruch „Beam me up“, welcher eine Anspielung auf „Beam me up, Scotty“ ist. Auf dem Kunstwerk finden sich noch mehr Bilder von Aliens, zum Teil in offenbar sexuellen Positionen.
  • Auf dem Hill-Valley-Friedhof gibt es Grabsteine, die anstatt der typischen Gräber-Inschriften lustige Inschriften tragen
  • Der Walk of Fame
  • In Paleto Bay gibt es ein Schild mit der Aufschrift „J’s BOND$“. Außerdem gibt es noch ein Auto namens „JB 700“. Das Schild und das Auto sind Anspielung auf James Bond.
  • Es besteht die Möglichkeit, Michael so zu verändern, dass er aussieht wie Max Payne. Das Papageien-Hemd findet sich im SubUrban; Bullet-Time ist dagegen Michaels Fähigkeit.
  • Auf Non-Stop-Pop FM und auf einer Werbetafel in der Davis Avenue wird das Medikament „Zombix“ erwähnt. In „Dead Rising 2“ ist Zombrex eine Arznei, die die Zombie-Seuche hinauszögern kann.
  • Wenn man an der Bustour teilnimmt und an der Los Santos City Hall ankommt, erzählt die Touristenführerin, dass dieses Gebäude Teil der letzten 20 Minuten des Filmes „Invasion: Los Santos“ war. Dieser Film ist eine Anspielung auf „Battle: Los Angeles“.
  • Es gibt zwei Plakate im Spiel, die auf Grand Theft Auto: Vice City Stories hinweisen: Eines zeigt das Cover-Girl und das andere die Moderatorin Toni von Flash FM.
  • In Vinewood-West gibt es eine Wandinschrift mit dem Titel „KARMA: IT’S A CHAMELEON“ – eine Andeutung auf „Karma Chameleon“.
  • Am Mount Gordo kann man in der Nacht am Freeway den „Kiidk’yaas“ entdecken
  • Auf dem Movie Star Way kann man an einer großen Schokoladen-Werbetafel einen Mann sehen, der an einem Fetzen der Packung hängt, als wolle er sie öffnen.
  • In einer Garage im Capital Boulevard kann man an einer Wand eine Autoliste wie in „Nur noch 60 Sekunden“ finden.
  • Im Discount Store gibt es eine Jacke namens „Roter Overlooked Blouson“, die genauso aussieht wie die von Jack Torrance aus „Shining“. Ihr Name spielt außerdem auf das Hotel im Film an.
  • Auf einem Werksgelände von Paleto Bay steht ein Stromgenerator, der die gleichen Texturen aufweist, wie der Kultroboter „Claptrap“ aus „Borderlands 2“.
  • In den Friseurläden hängen Bilder von Robert Downey junior mit der für Tony Stark typischen Frisur

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Easter Eggs

  • Nachricht von ein Wikia-Nutzer

    14 Nachrichten
  • GTA V: Elysian Fields

    4 Nachrichten
    • Ja, scheint ein klares Easter Egg zu sein. Anspielungen auf andere Spiele findet man übrigens in Sandy Shores zuhauf, wenn man sich …
    • Ja das ist deffinitiv ein Easter Egg, Elysian Fields war eine Baufirma aus LA Noire und daher quasi in Los Santaos da LS ja auf Los Angelas bassiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki