Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Diablos

Diskussion19
10.767 Artikel in
diesem Wiki
Diablo-Mitglieder, LCS

Diablos-Mitglieder, 1998

Die Diablos sind eine kleine puertoricanische Straßenbande aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto Advance und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, die von El Burro angeführt wird und nicht viel Einfluss in Liberty City haben. Die Aktivitäten der Diablos sind beschränkt auf Prostitution, Straßengewalt und Pornografie, wobei sie auch an Feuergefechten mit der hiesigen Triade beteiligt sind. Die Diablos kontrollieren Hepburn Heights auf Portland Island.

Diablos-Logo

Das Logo der Diablos

In Liberty City Stories spielen die Diablos eine wichtige Rolle, da sie von der Sizilianischen Mafia benutzt werden, um die Interessen der Leone-Familie anzugreifen. Sie tauchen in der Handlung das erste Mal in der Mission Ruhe vor dem Sturm auf, in der Toni Cipriani das ehemalige Leone-Mitglied Massimo Torini verfolgen soll. Massimo trifft sich mit einer Gruppe Diablos in Hepburn Heights und sagt ihnen, wenn sie mit ihren Geschäftspartnern (die Sizilianische Mafia, wie sich später herausstellt) zusammenarbeiten würde, gehöre Hepburn Heights allein den Diablos. Die Diablos eröffneten dann ein groß angelegtes Feuergefecht in Hepburn Heights, bei dem die Leones von einem großen Aufgebot Diablos mit MAC-10-Maschinenpistolen überwältigt werden. Nach der Schießerei gehört Hepburn Heights den Diablos schließlich.

In GTA III sind sie in Bandenkriege mit der Triade verwickelt. Sie scheinen auch im Clinch mit den Yardies zu sein, weil sie Queen Lizzy beleidigt hatten, sowie mit der Yakuza auf Grund des Diebstahls von Schutzgeld – nach beiden Vorkommnissen gab es viele Tote auf der Seite der Diablos.

Territorium Bearbeiten

Diablos

Diablo-Bandenmitglieder, 2001

Wie lange die Diablos Hepburn Heights schon ihr Eigen nennen können, ist unbekannt. Es ist lediglich bekannt, dass sie 1998 bereits das Gebiet um die Hochhaus-Projekte hatten. Außerdem ist bekannt, dass auch 2001 der Portland-Stadtteil zu ihnen gehörte. Ob sie diverse Gebiete zwischenzeitlich verloren haben, ist nicht bekannt.

Bandenauto Bearbeiten

Die Diablos fahren frisierte Stallions, die „Diablo Stallions“. Bei jenem Modell lukt der Motor aus der Motorhaube heraus und der Klang ist anders. Es ist nur mit festem Dach anzutreffen, das heißt, es ist im Gegensatz zum nicht modifizierten Stallion nicht abnehmbar. Besonders auffallend ist die Lackierung: Feuerfarben auf schwarzem Hintergrund.

Waffen Bearbeiten

Wer GTA III oder Liberty City Stories gespielt hat, weiß, dass diese Straßenbande schlecht ausgerüstet ist. In GTA III führten sie zumeist Baseballschläger mit sich herum und selten auch mal eine Pistole, lediglich in Die Gang tragen die Diablos Uzis. 1998 setzte man auf Äxte, die Pistolen hatten sie damals schon (aber auch hier nur selten in der Ausrüstung zu finden).

Anführer Bearbeiten

Die Diablos haben nur einen Anführer: El Burro (übersetzt aus dem Spanischen: „Der Trottel“ oder „Der Esel“). Auf der Zeittafel kommt sein Name das erste Mal ca. 1986 vor, als Ricardo Diaz erwähnt, dass der Videorekorder seinen Lieblings-El-Burro-Film gefressen hat.

Polizeibericht, 2001 Bearbeiten

Zu finden auf der offiziellen GTA-III-Flash-Website unter Portland und dann Hepburn Heights.

Gebiet, das von lateinamerikanischen Straßenbanden dominiert wird. Bis vor Kurzem dachte man noch, die Tätigkeiten dieser Gang seien beschränkt auf kleinere Drogendelikte und autobezogene Verbrechen. Es gibt Informationen, dass eine mächtige neue Bande um den charismatischen Porno-Star El Burro entstehe. El Burro, der der Liberty City Polizei bereits seit vier Jahren bekannt ist, ist ein echtes Verbrecher-Genie, ein Mann ohne Moral, der nicht daran denkt, sein lüsternes Leben mit Tieren mit anderen zu teilen. Er ist einer derjenigen, dem die Moral in dieser Nation am Allerwertesten vorbei geht. Man glaubt, die Bande heiße „Diablo“. Viele verdeckte Ermittler sollen sich gewendet haben, während sie die Bande untersucht haben, gelockt in eine Welt voller schlechter Sitten, Betäubungsmittel und leicht verdientem Geld. Keine weiteren Informationen verfügbar.

Profil Bearbeiten

Diablos-Logo 2, III

Das zweite Logo der Diablos

Name Diablos
Gebiete Hepburn Heights, Portland
Bandenfahrzeug Diablo Stallion
Waffen (III) Baseballschläger
Missionswaffen (III) Baseballschläger, Pistole, Schrotflinte und Uzi
Waffen (LCS) Äxte, Baseballschläger und Pistolen
Erzrivalen Leone Mafia-Familie und Yardies
Anführer El Burro
Bevorzugter Radiosender Head Radio (III) und The Liberty Jam (LCS)
Auftraggeber Ja (in GTA III)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki