FANDOM


Devin Weston (möglicher Tod, wenn Methode C gewählt wird 2013 in Paleto Cove) ist ein Charakter aus Grand Theft Auto V und gehört zu den reichsten Männern von San Andreas

Biografie

Im Auftrag des FIB sprengen Michael, Trevor und Franklin während der Mission Blitzaktion einen Transporter, in dem sich wichtige Akten befinden, und liefern diese dann bei Weston ab. Devin ist von der Arbeit des Trios begeistert und will, dass sie für ihn einige seltene Autos stehlen. Devin bezahlt die Protagonisten nicht für den Job und zieht so deren Hass auf sich. In der letzten Mission von Solomon Richards stiehlt seine Assistentin Molly Schultz eine Kopie des Filmes, bei dem Michael mitgewirkt hat. Michael verfolgt sie, wobei Molly durch einen brutalen Unfall im Internationalen Flughafen von Los Santos stirbt. Devin hält Michael für schuldig und hetzt einige Killer auf dessen Familie. Michael kann das Haus im letzten Moment sichern und seine Familie retten.

Gegen Ende des Spiels klopft Devin bei Franklin an die Tür und sagt ihm, er solle Michael ermorden. Wenn Franklin sich jedoch entscheidet, weder Trevor noch Michael zu töten, wird Devin der finale Endgegner sein. Im Kofferraum seines Wagens gefangen, schieben Franklin, Trevor und Michael ihn dann über eine Klippe, wodurch das Auto explodiert und Weston ums Leben kommt.

Missionsauftritte

Devin-Weston-Logo

Das Logo von Westons Unternehmen

Grand Theft Auto V

Trivia

  • Devin Weston besitzt am Internationalen Flughafen von Los Santos einen privaten Hangar.
  • Er hält Anteile an zahlreichen Unternehmen, darunter Merryweather mit elf Prozent.
  • Sein Name hat Ähnlichkeit mit dem von Dwain Weston, einem bekannten Fallschirm- und Base-Jumper, der 2003 an der Royal Gorge Bridge in Colorado ums Leben kam. Dieser tragische Unfall passt jedoch eher zu Dom Beasley, der auf ganz ähnliche Weise starb.
  • Das Logo von Devins Unternehmen ähnelt sehr dem vom GTA-internen Automanufakteur Weeny. Eventuell ist dies eine Anspielung auf die Nachsage, dass Männer mit kleineren Geschlechtsteilen (engl. weeny = winzig und Pillermann) den Drang haben sollen, genanntes Defizit durch teure Autos und diversem anderen Luxus kompensieren zu wollen.
  • Im Rush-Casting-Aufruf wird Steve Haines folgendermaßen beschrieben: „Nervensäge, Sprücheklopfer. In glänzender Verfassung. Absolvierte Triathlons, trinkt Light-Bier, hat aber trotzdem noch einen Sinn für Humor.“ Diese Eigenschaften erinnern an Devin Weston.
  • In der Beta-Mission Social Networking, die Weston ursprünglich in Auftrag geben sollte, kam Brucie Kibbutz vor.
  • Zu Devin Westons Missionsstrang gab es ursprünglich eine Einleitungsfilmsequenz.

Siehe auch

  • Devin Weston auf Bleeter Banner IV.png
Unternehmen, an denen Devin Weston Beteiligungen hält
Al-Dente’s-Linkbild Banner-Hotel-&-Spa-Linkbild Bourgeoix-Cognac-Logo Debonaire-Linkbild Die-Already-4-Linkbild Dynasty8-Linkbild The-Gastro-Band-Linkbild Good-Aids-Linkbild Griechenland-Linkbild Lando-Linkbild Lobon-Linkbild Corkers-Linkbild LSDNP-Linkbild Merryweather-S-Linkbild Mollis-Linkbild Nogo-Vodka-Linkbild Orang-O-Tang-Linkbild Patriot-Beer-Linkbild Pharte-Gas-Linkbild Pump-and-Run-Linkbild Richards-Majestic-Linkbild San-Andreas-Lotto-Linkbild Save-A-Cent-Linkbild Skiver-Logo Squeeze One Out Juice Bar Toe-Shoes-Linkbild Universal-Uniform-Linkbild Vanilla-Unicorn-Linkbild