FANDOM


Der Comet (dt. Komet) ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto V, der von Pfister gebaut wird und auf dem Porsche 911 GT2 (996) basiert.

Design

Eine Seltenheit in GTA V – ein Fahrzeug, das fast ausschließlich auf einem realen Modell basiert, dem Porsche 911 GT2. Im Gegensatz zu dem wirkt der Comet jedoch etwas höher im Profil. Die Front ist flacher, die Scheinwerferabdeckungen schließen nicht ganz mit den Einbuchtungen ab, die Kotflügel wirken weniger ausgestellt, gleichzeitig aber nach oben hin betonter und das gesamte Heck hat nichts von den sanften Rundungen des Originals und wurde stattdessen als Kammback designt.

An sich ähnelt der Wagen seinem GTA-Vorgänger stark, jedoch hat man ihm ein dezentes Bodykit spendiert sowie Seitenlufteinlässe und einen Spoiler.

Fahrverhalten

Wie auch schon in GTA IV wird der Comet von einem nicht eben kleinen, längsverbauten V8 angetrieben, was zugegeben für einen Heckmotorwagen extrem unüblich ist. Die Karosserie ist leicht, der Motor stark, entsprechend ist der Anzug extrem schnittig. Wheelspin ist ordentlich vorhanden, tut aber der Beschleunigung keine Abstriche, sollte jedoch beim Einlenken bedacht werden. In Sachen Beschleunigung kann der Comet also locker mit den Supersportwagen mithalten und auch die Höchstgeschwindigkeit geht in die richtige Richtung, denn tatsächlich ist der Wagen nur unmerklich langsamer als der Cheetah.

Schwierig wird es in Sachen Handling – hier kann man sich den Comet fast schon als Futo auf Steroiden vorstellen. Da der Allradantrieb vom Vorgänger passé ist, wirkt der Wagen extrem hecklastig und im Gegensatz zum 9F geht das Heck nicht wirklich zufällig und unvorhersehbar flöten, sondern eher regelmäßig, soll heißen: immer. Dazu kommt noch, dass der Wagen an sich eine gar nicht mal so schlechte Bodenhaftung hat, jedoch nimmt diese bei zunehmender Geschwindigkeit extrem schnell ab. Ein Tuningspoiler und tieferlegen ist praktisch Pflicht für jeden, der diese kompakte Verrücktheit meistern will.

Letztendlich hat man vor Kurven zwei Möglichkeiten – entweder stark abbremsen oder geschmeidiges Driften. Beides kostet viel Geschwindigkeit, sollte jedoch durch die gute Beschleunigung nicht allzu problematisch sein. Zu guter Letzt lässt sich noch feststellen, dass der Comet einen extrem kleinen Wendekreis hat, sogar den geringsten unter den Sportwagen. Zudem schert sich der Wagen dank weicher Federung auch nicht sonderlich um Bodenwellen, Schlaglöcher oder gar Geländefahrten.

Fazit: Wer ihn meistern kann, hat einen günstigen Alleskönner gefunden, der überall, ob in Missionen, Verfolgungsjagden, Rennen und sogar gegen Supersportler eine gute Figur macht. Man sollte sich jedoch drauf einstellen ständig gegen den recht starken Eigenwillen des Kometen ankämpfen zu müssen und Neulinge oder ungeübte Spieler werden von dieser Maschine wahrscheinlich hoffnungslos überfordert werden.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav pfister Pfister Comet
Icon SC Tempo Tempo
81%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
85%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
26%  
Icon SC Traktion Traktion
78%  


Fundorte

Grand Theft Auto V

  1. Gelegentlich steht ein roter Comet vor der Praxis von Dr. Isiah Friedlander in Vespucci Beach, Los Santos
  2. Wird manchmal in Vinewood Hills, Rockford Hills und Richman gefahren, Los Santos
  3. Hin und wieder steht ein Comet auf dem Parkplatz des Kortz Centers, Pacific Bluffs
  4. Selten begegnet man einem vorgetunten Comet auf dem Marlowe Drive Ecke Senora Road, dieser hat eine einzigartige Blau-Grün-Lackierung (nur PlayStation 4, Xbox One und PC)
  5. Der Comet kann beim Internet-Händler Legendary Motorsport für 100.000 Dollar erworben werden
  6. In der Fremde-und-Freaks-Mission Unter Dach und Fach kann man den Comet von Lenny Avery erhalten, dieser hat eine einzigartige Grün-Lackierung
  7. In der Attentatsnebenmission Mord mit vielen Zielen müsst ihr einen Geschworenen verfolgen und töten, der auf einer Bati flüchtet (der vierte Geschworene). Dafür wird euch ein Comet zur Verfügung gestellt, den ihr an der Stelle parkend findet, wo ihr den dritten Geschworenen (den Fensterputzer) erschossen habt. Solltet ihr euch nicht gleich für dieses Fahrzeug entscheiden, erscheinen mehrere Comets in Vinewood Hills auf dem Weg zum vierten Geschworenen.
  8. Per Cheat-Code:
    • X360 rb butt X360 b butt X360 rt butt X360 dpad right X360 lb butt X360 lt butt X360 a butt X360 a butt X360 x butt X360 rb butt (Xbox 360 und Xbox One)
    • Ps p r1 Ps circle Ps p r2 Ps dpad right Ps p l1 Ps p l2 Ps cross Ps cross Ps square Ps p r1 (PlayStation 3 und PlayStation 4)
    • COMET (PC)
    • Eingabe von 1-999-266-38 am Telefon (PlayStation 4, Xbox One und PC)

Trivia

  • Im Gegensatz zum Vorgänger verfügt das Fahrzeug diesmal über Nummernschilder.
  • In den Spieldateien heißt der Wagen comet2. Möglicherweise sollte der Wagen parallel zu seinem serienmäßigen Vorgänger existieren.
  • Der einmalig beim Comet zu findende Innenraum basiert auf dem des Porsche 911 (997). Der Tacho ist jedoch 1:1 als Fototextur aus dem realen Nissan GT-R übernommen worden.
  • In der Next-Gen-Fassung hat der Comet den gleichen Tacho wie der Banshee und der Infernus.

Bildergalerie

  • Der Comet in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Ein getunter Comet
  • Getunter Comet in einzigartiger Lackierung wie man ihm in der Next-Gen begegnen kann
  • Von der anderen Seite (nur PlayStation 4, Xbox One und PC)
  • Lenny Averys Comet in einzigartiger Lackierung
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken
Comet-Logo
Der Comet in der GTA-Serie
Comet (VC) | Comet (SA) | Comet (VCS) | Comet (IV) | Comet (CW) | Comet (V) | Comet Retro Custom (V) | Comet Safari (V) | Comet SR (V)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.