Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Cholo-Lagerhalle

12.149 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Waffen-Lagerhalle, Havana Good Time, VCS.jpg

Die Lagerhalle

Cholo-Lagerhalle, zerstört, VCS.png

Nach der Explosion

Die Cholo-Lagerhalle existiert in Grand Theft Auto: Vice City Stories und gehört den Cholos.

Da die Cholos im Waffenhandel aktiv sind, werden hier ihre geschmuggelten beziehungsweise ihre eigenen Waffen aufbewahrt. Die ganze Lagerhalle wird von mehreren Mitgliedern der Bande schwer bewacht. In der Mission Havana Good Time beauftragt Umberto Robina Victor Vance, die Cholo-Wächter vor der Lagerhalle zu erledigen, um somit den anderen Kubanern freien Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Als die Kubaner mit ihren Vans in die Lagerhalle eindringen und aussteigen, hängen sie eine Piñata mit Umbertos Figur und Gesicht, die das Victory-Zeichen macht, an der Decke fest. Während die Kubaner die Waffen einsammeln, kommen mehrere Cholos in die Halle und schießen auf Victor und die Kubaner. Nachdem Victor alle Gegner erledigt hat und die Waffen zurück zu Umberto gebracht hat, kommen mehrere Cholos in die Lagerhalle gerannt und stehen verdutzt vor der Piñata. Ein Cholo will die Piñata – wie es der Brauch ist – mit seinem Baseballschläger zerschlagen und aktiviert damit die versteckte Bombe im Inneren der Puppe.

Die Lagerhalle geht dann höchst effektvoll in die Luft und etliche Cholos sterben.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki