FANDOM


Der Cheetah Classic ist ein Sportwagenklassiker aus Grand Theft Auto Online, der am 11.07.2017 mit dem Gunrunning-Update ins Spiel hinzugefügt worden ist. Der Cheetah scheint wohl vom Cheetah aus Grand Theft Auto: San Andreas inspiriert worden zu sein. Er basiert auf dem Ferrari Testarossa sowie dem Ferrari 328.

Fahrzeugtest

Cheetah-Classic-V-Details

Erinnern sie sich an die Achtziger? Nicht? Der Autor dieser Zeilen auch nicht. Das ist aber eigentlich egal, denn den Geist dieses Zeitalters hauchen sie auch so mit diesem Fahrzeug ein. Drogen, leichte Mädchen, Slipper ohne Socken, der Cheetah hat alles erlebt. Wer in diesem Fahrzeug sitzt, der fühlt sich wie ein Undercover-Cop auf Abwegen.

Seine hinreißende Form mit den breiten Schultern und den großen Lufteinlässen wirkt wie die Genitalverlängerung für Sie. Sie geraten in Ekstase, wenn die Klappscheinwerfer ihr eigenes Ego beleuchten. Sie scheinen von ihrem Gedankengang hinweggekommen zu sein und es gelingt ihnen, sich in das enge Cockpit zu räkeln. Sie werden von einem fast schon kargen Interieur begrüßt. Ein sportliches Dreispeichen-Lenkrad und 08/15 Instrumente, damit Sie in jedem Fall die Kontrolle behalten.

Sie starten den Motor. Ein infernalisches Grollen erschlägt oder so glauben Sie zumindest. Die bittere Realität holt Sie schnell ein. Ein ziemlich generischer Motorklang hallt in ihren Ohren. Hatten Sie das so in Erinnerung? Nein? Der Autor auch nicht. Sie geben Gas. Huch, da passiert ja kaum was. Keine unfassbare Leistungsexplosion, man wird dafür nicht mal mit gutem Handling belohnt. Die Fahrzeugstabilität ist in keiner Weise vorhanden, das Fahrzeug rutscht bei jeder schnell gefahrenen Kurve wild weg, und wenn Sie nicht gerade ein ausgewiesener Profirennfahrer sind, dann werden Sie auch allzu schnell im nächsten Grab(en) landen, um es vorsichtig auszudrücken.

Das Fazit? Ernüchternd. Nett zum Anschauen, allerdings innerhalb kürzester Zeit wieder verkauft und nie wieder gesehen. Gut für Nostalgiker, die sich wieder nach Vice City zurückversetzen wollen, allen anderen wird aber dringenst ein Sprung in die Moderne empfohlen.

Beschreibung auf legendarymotorsport.net

Es gibt einen gewissen Charme, den man nur im Alter bekommt, und in der heutigen übersättigten Welt ist nichts stilvoller gealtert als der Cheetah Classic. Er ist praktisch, geräumig und dezent, voller Impulsivität und Elan. Man öffnet die Tür und kann den Brandy und die Zigarren fast riechen. Er ist ungeheuer respektabel, begrabscht pausenlos seine Sekretärin und hat es nicht mal nötig, auch nur so zu tun, als hätte er Freunde aus irgendwelchen Minderheiten. Willkommen in der Alten Welt.

Beschreibung im Rockstar Newswire

Falls ihr euch noch nie zwischen Vintage Vogue und topaktuellem Chic entscheiden konntet, dann bietet euch der Grotti Cheetah Classic einfach beides. Diese Schönheit setzt schon Trends und bricht Rekorde, seit sie erstmals vor drei Jahrzehnten vom Band gerollt ist. Falls ihr eine Spur aus Raketentreibstoff, aber gleichzeitig auch Klasse hinterlassen wollt, dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu. Der Cheetah Classic ist jetzt exklusiv bei Legendary Motorsport erhältlich.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav grotti 2 Grotti Cheetah Classic
Icon SC Tempo Tempo
81%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
75%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
26%  
Icon SC Traktion Traktion
80%  


Fundorte

Grand Theft Auto Online

  1. Auf legendarymotorsport.net für 865.000 Dollar erhältlich

Bildergalerie

  • Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Ein modifizierter Cheetah Classic von Vorne...
  • ...und von Hinten
  • Innenansicht
  • Der Motorblock
  • Der Grotti Cheetah Classic: jetzt erhältlich

Trivia

  • Sowohl der Motor (Begrenzt auf Primär- oder Sekundärfarbe) als auch die Innenausstattung können eingefärbt werden.
Der Cheetah in der GTA-Serie
Cheetah (III) (Rocket (III)) | Cheetah (VC) | Cheetah (SA) | Cheetah (LCS) | Cheetah (VCS) | Cheetah (V) | Cheetah Classic (V) | VCPD-Cheetah (VC) | VCPD-Cheetah (VCS)