Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Cheetah (III)

12.284 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Cheetah

Cheetah, III.PNG

Cheetah damaged, III.PNG

Alternativtitel Rocket
Kategorie Sportwagen
Bauart Coupé
Hersteller Grotti
Vorgänger Cheetah (1998)
Nachfolger Cheetah (2013)
Varianten VCPD
Vorbild Ferrari Testarossa
Details
Sitzplätze 2 (Fahrer und Beifahrer)
Wert 105.000 Dollar
Technische Daten
Höchstgeschw. 230 km/h
0–100 km/h 30 Meter pro Sekunde
Antrieb Hinterradantrieb
Getriebe Fünf-Gang-Schaltung
Gewicht 1.200 Kilogramm
Motortyp Benzin
Schadensrisiko 90 Prozent
Cheetah-Fahrzeugfamilie

Der Cheetah (dt. Gepard) ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto III und mit 230 km/h das zweitschnellste Auto im Spiel. Er basiert auf dem Ferrari Testarossa.

Die Performance dieses bei der Verkehrspolizei unbeliebten Vehikels ist mäßiger, als man auf den ersten Blick erwarten könnte. Zwar bringt der Cheetah es auf eine beachtliche Höchstgeschwindigkeit, braucht allerdings verhältnismäßig lange Zeit, auf diesen Wert zu kommen, denn der eigentlich recht starke Motor hat Probleme damit, seine Kraft vollständig auf die Antriebsachse zu übertragen. Dazu kommt auch noch eine allenfalls durchschnittliche Kurvenlage, die man sich eher bei einem Lastwagen wie dem Barracks OL als bei diesem Prestigeobjekt erwarten würde. Zu guter (oder schlechter) Letzt ist der Wagen wie zu erwarten völlig ungeeignet für Trips auf unebenem Gelände. Schon deswegen, weil er sehr leicht ausbricht. Allerdings hätte wohl auch niemand erwartet, dass sich ein Supersportwagen wie der Cheetah als Geländefloh entpuppt.

Eine Merkwürdigkeit bei diesem Wagen ist, dass der Motor vorne am Auto eingebaut ist, obwohl man eigentlich erwarten würde, dass der Cheetah seinem Vorbild folgt und einen Mittelmotor hat.

  • Pictogram voting support.svg Pro Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit
  • Pictogram voting neutral.svg Neutral Bodenhaftung, Kurvenlage, Bremsen
  • Pictogram voting oppose.svg Contra Robustheit, Handling

Fundorte

  1. In einer Villen-Auffahrt, Cedar Grove, Shoreside Vale
  2. Auf dem Parkplatz vom Francis International Airport gegenüber der Feuerwache, Shoreside Vale
  3. In der Mission Auf Piste mit Maria, Atlantic Quays, Portland Island
  4. In der Mission Gran Turismo, Trenton, Portland Island (explosionsgeschützt, feuerfest und kugelsicher)
  5. In der Mission Der letzte Wunsch, Rotlichtbezirk, Portland Island (mit Autobombe versehen)
  6. In der Mission GTA, Rockford, Staunton Island (in kirschroter Lackierung)
  7. In der Mission Schnelle Autos, schnelles Geld, Aspatria, Staunton Island

Trivia

In einer Entwicklungsversion von GTA III existierte ein sehr ähnliches Modell namens „Rocket“, welches im weiteren Verlauf der Entwicklung in „Cheetah“ umbenannt wurde.

Siehe auch

Cheetah in der GTA-Serie
Cheetah (III) (Rocket (III)) | Cheetah (VC) | Cheetah (SA) | Cheetah (LCS) | Cheetah (VCS) | Cheetah (V) | VCPD-Cheetah (VC) | VCPD-Cheetah (VCS)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki