Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Chatterbox-Gespräch 3

12.151 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Chatterbox-FM-Logo.svg

Das Chatterbox-FM-Logo

Das Chatterbox-Gespräch 3 ist die dritte Unterhaltung, die Lazlow in Grand Theft Auto III im Rahmen seiner Sendung auf Chatterbox FM führt. Die Gesamtlänge dieser Konversation beträgt 26 Sekunden (von 02:45 bis 03:11).

Hintergrund

Die Grundlage dieses Gesprächs bilden die Anstrengungen vieler Berufs- und Hobby-Genetiker, Pflanzensorten und Tierrassen mit- und untereinander zu kreuzen. Während Kreuzungen zwischen zweier Pflanzensorten bereits umfangreich erforscht wurden, ist man in der Wissenschaft bei der Pflanze-Tier-Kreuzung noch weit von Durchbrüchen entfernt. 2002 gelang es japanischen Forschern erstmals, Tiere zu züchten, in deren Erbgut Genmaterial von Pflanzen enthalten war.

Die von Lazlow erwähnte Sendung „Gardening with Maurice“ erhält 2004 in Grand Theft Auto: San Andreas einen eigenen Sendeplatz auf dem Talk-Sender WCTR. Demnach lief die Sendung von mindestens 1992 bis Ende des Jahrzehnts.

Text

  • Lazlow: Okay, nächster Anrufer, Sie sind auf Chatterbox. Was haben Sie auf dem Herzen?
  • Anrufer: Rüben und Wurzelgemüse. Wissen Sie, Albinokarotten, wie wir bei uns zu Hause sagen.
  • Lazlow: Okay, passen Sie auf: Das hier ist nicht „Gardening with Maurice“, das kommt später.
  • Anrufer: Nein, seine Sendung wurde abgesetzt. Er hat gelogen, ich weiß das. Ich habe die letzten zwei Jahre versucht, eine Kreuzung aus einem Pfirsich und einer pekinesischen Liliputaner-Kampfhündin zu machen. Und es ist unmöglich, unmöglich, sag ich Ihnen.

Chatterbox-Gespräch 4

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki