Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Chartered Libertine Lines

12.628 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Chartered-Libertine-Lines-Logo, VC.PNG

Der Schiffsname an der Außenwand

Chartered Libertine Lines ist ein Reedereiunternehmen aus Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: Liberty City Stories mit Frachtern im Norden und Osten Viceports und im Osten von Atlantic Quays. Die Firma ist in illegale Aktivitäten verwickelt: Sie beliefert ein nicht weiter spezifiziertes Geldfälscher-Syndikat aus Florida mit Druckplatten. Während der Mission, in der das erwähnt wird, operieren die Triaden auf dem Schiff, möglich also, dass das ganze Unternehmen von den Triaden kontrolliert wird und eine Scheinfirma ist (wobei in Liberty City Stories die Mafia und in Grand Theft Auto III die Kolumbianer auf CLL-Frachter anzutreffen sind).

Die Form des Les-Cargo-Kreuzers aus Grand Theft Auto III erinnert stark an die CLL-Schiffe.

Schiffs-Standorte

Vice City

  • Viceport, das riesige Containerschiff aus Der Singvogel – Hauptoperationsbasis der Triaden
  • Viceport, zwei Frachter im Süden von Viceport
  • Im Südosten Viceports und Nordosten Vice Points liegen unter Wasser die Wracks zweier Libertine-Lines-Schiffe.

Liberty City Stories

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki