Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Chan Jaoming

Diskussion0
10.790 Artikel in
diesem Wiki
Chan Jaoming 2

Chan

Chan Jaoming (* 1967 in China, 2009 Liberty City) war ein vorbestrafter Verbrecher aus Grand Theft Auto IV sowie Grand Theft Auto: Chinatown Wars und der Sohn von Hsin Jaoming, dem Anführer der Triaden. Chan will unbedingt das Amt seines Vaters übernehmen, was eine Untergruppe der Triaden nicht für gut hält. Chan will sich bei dieser Untergruppe Respekt verschaffen, indem er ein Straßenrennen gewinnt. Dieses gewinnt er aber nur dank Huang. Später versucht Chan mit den Spanish Lords Frieden zu schließen, tappt dabei aber in eine Falle und wird wieder einmal von Huang gerettet. Er wird später von Huang Lee getötet, weil Huang dachte, dass Chan ein Verräter sei. Was jedoch ein Trick von Wu Lee war, um der Triadenboss zu werden. Chan war genau wie Zhou Ming kein Verräter.

Chan scheint schnelle Autos zu mögen und fährt selbst einen Banshee. Dieser Banshee wird in der Mission Raw Deal von Mitgliedern der Spanish Lords in die Luft gesprengt. Er stiehlt später ein Boot von den Spanish Lords, das ebenfalls von den Spanish Lords in die Luft gesprengt wird. Er hat später wieder einen neuen Banshee, der in der Mission Clear the Pier von Huang zerstört werden kann.

Vorstrafenregister Bearbeiten

Gilt als Unterführer der Triade in Liberty City.
Verfügt über ein Team loyaler Männer.
Genießt als Sohn von Hsin Jaoming hohes Ansehen, jedoch ist unbekannt, ob ihn seine Altersgenossen respektieren.

Profil Bearbeiten

Name Chan Jaoming
Erstes Vorkommen Pimp his Ride
Tod Clear the Pier (Mörder: Huang Lee)
Aufenthaltsorte Sein Penthouse, East Holland, sein Lagerhaus, East Hook Bay und seine Werkstatt, East Island City
Kontakte zu Huang Lee, Melanie Mallard, Hsin Jaoming, Zhou Ming und Wu Lee
Fahrzeug Banshee
Gangzugehörigkeit Triaden und seine Gang

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki