Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Cesars und Kendls Versteck

12.623 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Gallery356.jpg

Angel Pine

Cesars und Kendls Versteck (inoffizieller Name) ist der vorübergehende Wohnsitz von Cesar Vialpando und Kendl Johnson und ein Speicherhaus aus Grand Theft Auto: San Andreas. Die beiden flüchten nach der Mission Body Harvest in dieses Haus in Angel Pine, da es in Los Santos zu gefährlich wird. Erstmals sind sie dort in der Mission King in Exile anzutreffen. Nach The Green Sabre steht es als Speicherhaus für Carl Johnson zur Verfügung. Es besitzt im Gegensatz zu den meisten anderen Speicherhäusern des Spiels keine Garage. Vor dem Haus parkt stets eine Sanchez.

Besonderheiten

  • Der Container selbst kann nicht betreten werden.
  • Das Speicherhaus hat weder eine Garderobe noch eine Garage.
  • Unmittelbar neben dem Haus ist die Anlaufstrecke zu einem Monsterstunt.
  • Nur in der Mission King in Exile ist die Inneneinrichtung des Verstecks zu sehen.

Inneneinrichtung

Speicherhäuser in San Andreas
Angel Pine | Blueberry | Calton Heights | Chinatown | Clown’s Pocket | Creek | Dillimore | Doherty | El Quebrados | Fort Carson | Hashbury | Jefferson | Las Barrancas | Mulholland | Old Venturas Strip | Palomino Creek | Paradiso | Pirates in Men’s Pants | Prickle Pine | Queens | Redsands West | Rockshore West | Santa Maria Beach | The Camel’s Toe | Verdant Bluffs | Verona Beach | Whetstone | Whitewood Estates | Willowfield
Spezial-Speicherhäuser
Alte Xoomer-Werkstatt | Ausrangierter Flugplatztower | Catalinas Haus | Cesars und Kendls Versteck | Four Dragons Casino | Haus der Johnsons | Madd Doggs Bude | Mike Torenos Ranch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki