Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Candice Shand

Diskussion3
10.816 Artikel in
diesem Wiki
Candy Suxxx

Candy Suxxx

Vinewood Call Girls-Plakat

Candy Suxxx 1992 auf einem Plakat in Rodeo

Csuxxxx

Walk of Fame in Grand Theft Auto V

Die aufgehende Pornodarstellerin und ehemalige Prostituierte Candy Suxxx, mit bürgerlichem Namen Candice Shand, aus Grand Theft Auto: Vice City, tritt zum ersten Mal 1986 auf Colonel Cortez’ Jacht in Erscheinung. Sie befindet sich hier in Begleitung des Kongressabgeordneten Alex Shrub, mit dem sie eine heimliche Liebesbeziehung verbindet.

Nachdem Tommy Vercetti die Filmstudios auf Prawn Island gekauft hat, ermordet er Candys ursprünglichen Betreuer und nimmt sie selbst unter Vertrag. Ihre ersten Filme werden vom „Star-Regisseur“ Steve Scott inszeniert. Als die Studios aus rechtlichen Gründen geschlossen werden sollen – eine Initiative, mit der sich Alex Shrub Stimmen konservativer Wähler erhofft – gelingt es Tommy Vercetti, kompromittierende Fotos von Candy und Shrub zu schießen, auf denen der scheinbar so seriöse Politiker als Perversling auffliegt.

Die Existenz der Studios ist danach gesichert und wird – dank Tommy Vercetti – mit illegalen Flugblatt-Aktionen und einer riesigen, allnächtlichen Projektion von Candys „hervorstechendsten Merkmalen“ an der Außenfläche eines Hochhauses untermauert.

Candy Suxxx scheint in der Folgezeit erfolgreich im Geschäft zu sein, denn es existieren in Grand Theft Auto: San Andreas (1992) und Grand Theft Auto: Liberty City Stories (1998) Filmposter und Reklameplakate von ihr. Man kann außerdem im Sex Shop XXX einige Filme von ihr finden. Auch vor ihrem ersten Auftreten in Grand Theft Auto: Vice City scheint sie mit ihren Filmen in Grand Theft Auto: Vice City Stories (1984) schon Erfolg gehabt zu haben. Jerry Martinez sieht sich zumindest in Conduct Unbecoming einen ihrer Filme an.

In Grand Theft Auto V ist ebenfalls ein Stern auf dem Walk of Fame für Candy Suxxx angelegt.

Der Künstlername könnte kaum besser gewählt sein: Er beinhaltet die Worte „Sex“ und „sucks“ (engl. blasen, also Fellatio, heißt aber auch „beschissen“, also „Candy ist beschissen“ bzw. „Candy bläst“) sowie drei „X“, im Englischen eine Kennzeichnung von sexuellen und pornografischen Inhalten. Candy Suxxx wird von Jenna Jameson gesprochen, die passenderweise eine bekannte US-amerikanische Pornodarstellerin ist.

Auftritte in Bearbeiten

Candy Suxxx

Artwork von Candy Suxxx

Infos zur Person Bearbeiten

Künstlername Candy Suxxx
Erster Auftritt Die Party
Aufenthaltsorte 1. Colonel Cortez’ Jacht, Viceport 2. InterGlobal Films, Prawn Island
Kontakte zu Alex Shrub, Kent Paul, Mercedes Cortez, Steve Scott, Colonel Juan Garcia Cortez und Tommy Vercetti
Stimme Jenna Jameson

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki