Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Burger Shot

Diskussion2
10.421 Artikel in
diesem Wiki
Burger Shot
Burger-Shot-Logo
Burger Shot
Oben das neue und unten das alte Logo
Branche Schnellrestaurant-Kette
Vorbild Burger King
Details
Slogan „Kill your Hunger!“ sowie „Die with a Smile on your Face!“
Sonstiges
Homepage BurgerShot.net

Burger Shot (von engl. burger shot = Nahaufnahme der weiblichen Geschlechtsorgane auf Fotos oder in Videos; Börsenkürzel: BGR und BSHT) ist eine Kette von Schnellrestaurants, die es seit Grand Theft Auto: Vice City in jedem Spiel außer Grand Theft Auto Advance gibt. Das Unternehmen ist an der BAWSAQ und im Liberty City National Exchange Index notiert.

Obwohl bereits in Grand Theft Auto: Vice City die Möglichkeit bestand, den Protagonisten in Pizzaläden Nahrung aufnehmen zu lassen, spielte das Essen in San Andreas erstmals eine bedeutende Rolle, das heißt, es ist nicht nur eine Option, sondern ein Muss (siehe auch Nahrungsaufnahme). Daher mangelt es im Staat San Andreas nicht an entsprechenden Imbissstandorten. Dazu gehört unter anderem die Burger-Shot-Fastfood-Kette, mit der offensichtlich Burger King parodiert wird. Burger Shots Slogans lauten: „Kill your Hunger!“ (dt. „Vernichte deinen Hunger!“) und „Die with a smile on your face!“ (dt. „Stirb mit einem Lächeln im Gesicht!“).

Die Verkäuferinnen haben einen freundlichen Ton, sind übergewichtig und tragen einen grotesken Burger-Hut. Auch Jeffrey Cross alias OG Loc arbeitet während des Handlungsverlaufs kurzfristig in der Marina-Filiale (ab OG Loc), allerdings nicht als Verkäufer, sondern als Mitglied der Reinigungskräfte. Auf dem Dach jedes Restaurants (mit Ausnahme der Filiale Downtown, San Fierro) dreht ein riesiger Burger innerhalb eines Fadenkreuzes seine Runden (in Strip sogar zwei Riesen-Burger) und außerdem ist in jedem Laden ein Feuerlöscher zu finden.

Vice City Bearbeiten

Burger Shot, VC
Burger Shot, Vice City, 1986
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu

Auch in der North Point Mall von Vice City (1986) gab es bereits eine Burger-Shot-Filiale. Wenn man durch etwas Leben verloren hat, kann man hier für wenig Geld etwas essen. Dadurch werden die Leben wieder aufgefüllt. Die Einrichtung der Burger-Shot-Filiale ist sehr schlicht gehalten, so kann man ein paar blaue Stühle und Tische sehen und auch die Wände besitzen einen dezenten grauen Anstrich. Der Verkäufer ist im Alter zwischen 25 bis 35 Jahre alt gestaltet worden. Die Filiale selbst kann rund um die Uhr besucht und bestaunt werden.

San Andreas Bearbeiten

Burger Shot-Produkttafle-SA
Die Produkttafel
Master of ContributionsHinzugefügt von Master of Contributions

Produktangebot laut Schild Bearbeiten

Original Übersetzung
Sandwiches
Single Shot Einzelschuss
Double Barreled with cheese doppelläufig mit Käse
Buckshot Special Schrotmunition-Spezial
Vegetarian Grill vegetarischer gegrillt
Seafood Steak Meeresfrüchte-Steak
Chicken Bits 4 pcs, 8 pcs Hühner-Stücke 4 Stücke, 8 Stücke
Getränke
Sprunk: small medium large super Sprunk: klein, mittel, groß, super
Coffee Kaffee
Shake Mixgetränk
Neuste Geschmacksrichtungen
Double Barreled (mexican) doppelläufig (mexikanisch)
Buckshot Special (swiss style) Schrotmunition-Spezial (Schweizer-Art)
New Healthy Salad Neuer gesunder Salat
Nachspeisen
drei Donuts sind abgebildet, jeweils 99 Cent

Restaurant-Standorte Bearbeiten

Insgesamt betreibt Burger Shot neun Restaurants in San Andreas.

Besonderheiten Bearbeiten

Immobilie Bearbeiten

Burgershot-Plakat
Das Plakat an Bushaltestellen und in Filialen in SA
Master of ContributionsHinzugefügt von Master of Contributions
  • Die Filiale in Redsands East gehört zu den in San Andreas zu erwerbenden Firmen (→ Kurier-Mission in Las Venturas).
  • Vor der Filiale in Marina stand ursprünglich links des Weges zum Restaurant ein Busch und der Weg selbst fehlte.
  • Ursprünglich lagen keine Burger-Verpackungen in den Regalen hinter den Verkäuferinnen.

Freedom Fries Bearbeiten

Alle Burger-Shot-Filialen verkaufen sogenannte „Freedom Fries“ (dt. Freiheitspommes) anstelle von „French Fries“, wie man Pommes frites im US-amerikanischen Sprachraum bezeichnet. Die Bezeichnung „Freedom Fries“ entwickelte sich im Laufe des Jahres 2003, als Frankreich den von den USA angestrebten Irak-Krieg ablehnte und stark boykottierte. Der Begriff war jedoch 1992, in San Andreas, noch unbekannt. Für weitere Infos siehe den englischen Wikipedia-Artikel Freedom fries.

Trivia Bearbeiten

  • Auf dem Plakat, das man an den Bushaltestellen und in Filialen findet, steht, dass ein Burger Shot in der Sunset Street von 8 Uhr morgens bis 10 Uhr abends geöffnet hat und man dort den „Double Barreled Special“ bekommt.
  • Im normalen Spielverlauf wird man immer von einer Frau bedient. In der Mission Management Issues von OG Loc steht jedoch ein männlicher Verkäufer hinter den Tresen.

Bilder Bearbeiten

  • Burger Shot, Marina
  • Burger Shot, Temple
  • Burger Shot, Garcia
  • Burger Shot, Downtown SF
  • Burger Shot, Juniper Hollow
  • Burger Shot, Old Venturas Strip
  • Burger Shot, Old Venturas Strip
  • Burger Shot, Redsands East
  • Burger Shot, Spinybed
  • Burger Shot, Whitewood Estates
  • Der Burger Shot von innen
  • Der Verkaufstresen
  • Eine Verkäuferin
  • Küche eines Burger Shot in San Andreas

Vice City Stories Bearbeiten

In Vice City Stories gibt es keine Filialen von Burger Shot. Lediglich in einer Zwischensequenz wird die Restaurantkette erwähnt.

GTA IV Bearbeiten

Burger Shot ist auch im neuen Liberty City wieder präsent. Mit insgesamt sieben Filialen sticht es seinen Konkurrenten Cluckin’ Bell (der nur zwei Läden aufweisen kann, plus zwei Läden, die geschlossen sind, einer davon vom Gesundheitsamt) deutlich aus. Anstelle des Fadenkreuzes, in dem sich der Burger dreht, zeigt das neue Logo einen Doppel-Cheeseburger, aus dem der Tomatenketchup – ähnlich wie bei einer Schusswunde das Blut – herausläuft.

In jedem Bowling-Center gibt es einen Mini-Burger-Shot.

Burger-Shot-Symbol
Das Burger-Shot-Symbol im Radar
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu

Die Verkäufer sind mittlerweile deutlich näher an der Realität, sie sind Einwanderer oder ungebildet und/oder vorbestraft: Dafür isst man dort immer für nur einen Dollar, was wesentlich weniger ist, als man an den Imbissständen der Stadt so zahlen muss. Wenn man jedoch mit einem Freund oder einer Freundin hier isst, kostet der Spaß ganze 100 Dollar, das heißt, jeder hätte 50 Burger (oder einige teure Menüs) verdrückt, oder die Restaurantkette bietet auch höherwertige Lebensmittel an, wenn man mit einem Freund kommt. Dagegen spricht jedoch, dass Freunde, die kein Fastfood mögen, sich beschweren. Damit das Burger-Shot-Logo auf dem Radar auftaucht, muss man dort wenigstens einmal gegessen haben. Wenn man von der Polizei verfolgt wird, heben die Bedienungen die Hände, sobald man den Laden betritt, ergo servieren sie einem auch nichts zu essen. Dummerweise reicht ein Fahndungsstern schon aus, um sie vor Schreck erstarren zu lassen.

Bugs Bearbeiten

Manchmal kommt es vor das der Spieler fast extrem lange (bis zu zwei Stunden) vor der Theke wartet, bis der Avatar etwas bestellt, nachdem die L1-Taste gedrückt wurde. Diesen Bug gibt es sowohl im Hauptspiel als auch in den Add-ons The Lost and Damned und Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony.

MenüsBearbeiten

Fernsehwerbung Bearbeiten

  • Notrufleitstelle: Notruf, was ist passiert?
  • Mann (schmerzverzerrt): Rrrgh. Ich glaube, ich habe einen Herzstillstand! Meine linke Gesichtshälfte ist ganz taub.
  • Notrufleitstelle: Rufen Sie vom Burger Shot an?

(beschwingte Musik)

  • Sprecher: Der Herz-Stopper! Das ganz neue Stapelgericht bei Burger Shot. Der Sechs-Pfünder, ohne den Sie nicht leben können! Der Herz-Stopper. Sieben Buletten. Sechs Pfund Fleisch und Käse – damit Sie in fünf Sekunden nulllinienmäßig aus den Latschen kippen!
  • Mann 2: Hmm. Dieser Burger schmeckt schweinegeil.
  • Sprecher: Reinfahren, raustragen. Burger Shot! Sterben Sie mit einem Lächeln auf den Lippen.

Standorte Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

  • Die Filiale in Meat Quarter
  • Die Star-Junction-Filiale
  • Die Filiale in Westdyke
  • Die Filiale in Dukes
  • Ein Burger Shot von innen

Chinatown Wars Bearbeiten

In Chinatown Wars gibt es ebenfalls wieder Burger Shots, die in ihren Standorten den aus GTA IV gleichen. Die Filialen kann man allerdings nicht betreten, dafür kann man Burger oder Pommes von Burger Shot mit Rubbellosen gewinnen. Bei der Burger-Shot-Filiale in Beechwood City nimmt man einige Aufträge von Lester entgegen.

GTA V Bearbeiten

In Grand Theft Auto V gibt es Burger Shot erneut, zwar mit dem gleichen Design wie in GTA IV, dafür jedoch nicht betretbar.

Filialen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki