FANDOM


Der Buccaneer (dt. Freibeuter) ist ein Muscle-Car aus Grand Theft Auto V, das von Albany hergestellt wird und größtenteils dem 1965 Buick Riviera GS entspricht.

Im Rahmen des „GTA Online: Lowriders“-Updates ist die Möglichkeit eingeführt worden, den Buccaneer in eine Lowrider-Variante namens Buccaneer Custom umzubauen.

Design

Kanten, Kanten, Kanten – und dazu noch die eine oder andere Ecke. Der Buccaneer stellt einen wahren Klotz von einem Personal Luxury Car der 1960er Jahre dar, mit besonderem Vermerk auf den '65 Buick Riviera GS, wobei das Heck dem des 1966 Chevrolet Chevelle SS entspricht.

Auffallend sind ansonsten noch das Vinyldach, das bei Los Santos Customs aber auch durch ein lackiertes ersetzt werden kann, sowie die Tatsache, dass der Wagen vorne wesentlich tiefer liegt als hinten – beides lässt ist im Spiel sonst nur beim Dukes zu bewundern.

Performance

Wie sein Vorbild ist sich auch der Buccaneer nicht ganz sicher, ob er nun ein Personal Luxury Car oder gar ein ausgewachsenes Muscle-Car darstellen will.

Der Motor, wie erwartet, V8 mit eimerweise Hubraum und entsprechendem Drehmoment ist an sich zwar auffallend leise, gibt jedoch ein schönes Bollern von sich.

Probleme machen jedoch das hohe Gewicht, wenn auch immer noch weniger als man von diesem Powerklumpen erwartet, sowie die recht weiche Federung; einmal kräftig aufs Gaspedal treten resultiert nicht etwa in Beschleunigung, sondern vielmehr im Durchdrehen der Räder. Falls man den Antritt jedoch ohne Qualm schafft, zieht der Wagen durchaus gut an, wenn der Motor auch des Öfteren am Drehzahlbegrenzer rödelt. In der Tat ist der Buccaneer das Muscle-Car mit der besten Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit im Spiel.

Die Kurvenlage ist wie zu erwarten eher schlecht – entweder man tritt bei jeder Kurve das Bremspedal bis in die Ölwanne oder man muss riskieren, dass die tonnenschwere Karosserie wie eine Abrissbirne durch die Gegend schlittert. Mit etwas Übung sind sicherlich hübsche Power-Slides möglich, jedoch wird dafür natürlich entsprechend Platz benötigt.

Die Schadensresistenz ist ausgesprochen gut, jedoch ist der Fahrer nicht unbedingt gut vor Kugeln geschützt.

Fazit: Leistung und Beschleunigung können mit etwas Feintuning gut und gerne mit den Sportwagenklassikern mithalten, aber Kurven sind dem Wagen ein absolutes Grauen.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav albany Albany Buccaneer
Icon SC Tempo Tempo
78%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
70%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
26%  
Icon SC Traktion Traktion
65%  


Fundorte

Grand Theft Auto V

  1. Häufig in Davis, Rancho, Strawberry und Cypress Flats, South Los Santos, Los Santos
  2. Ein spezieller schwarz-gelber Buccaneer wird von den Los Santos Vagos gefahren, man kann ihn sowohl fahrend als auch geparkt in Rancho finden
  3. Ein lila-goldener wird von den Ballas gefahren, man kann ihn sowohl fahrend als auch geparkt in der Grove Street finden
  4. Ein grün-schwarzer wird von den Grove Street Families gefahren, man kann ihn sowohl fahrend als auch geparkt in Chamberlain Hills finden
  5. Gelegentlich steht ein spezieller, grüner Buccaneer neben dem südlichen Ende der South Shambles Street in Cypress Flats neben mehreren Bus-Wracks; meist zusammen mit einem weinroten Peyote, silbernen/dunkelblauen Tornado oder dunkelvioletten Manana (nur Playstation 3 und Xbox 360)
  6. Ein gleicher Buccaneer erscheint selten - nur zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr - in der Grove Street (nur Playstation 4, Xbox One und PC)

Grand Theft Auto Online

  1. Häufig in Davis, Rancho, Strawberry und Cypress Flats, South Los Santos
  2. Auf der Webseite von Benny’s Original Motor Works zum Kauf erhältlich

Beschreibung von Benny’s Original Motor Works

Der Buccaneer hat einen Stammbaum, in dessen Rinde die Worte „Organisiertes Verbrechen“ sozusagen eingeritzt sind. Er war immer die erste Wahl für größenwahnsinnige Schlägertypen. Während die Mafiosi von gestern sich aber mit Klasse und Understatement zufrieden geben mussten, haben Sie heute Zugriff auf die Art Modifikationen, die Sie im Handumdrehen in ganz San Andreas zum Ziel rassistisch motivierter Polizeikontrollen machen werden.

Trivia

  • Auch im Buccaneer findet sich das typische Muscle-Car-Cockpit in GTA V.
  • Dieser Buccaneer hat nur noch wenig Ähnlichkeit mit seinen namensgleichen Vorgängern und auch der Hersteller scheint nicht mehr ganz zu passen.
  • Das Heck des Buccaneer ähnelt dem des Yardie-Lobo aus Grand Theft Auto III.
  • Der Wagen kommt in vier verschiedenen, speziellen Ausführungen vor: Drei Gang-Versionen (Gelb für die Vagos, Violett für die Ballas, Grün für die Families) und eine dunkelgrüne Version

Bildergalerie

  • Der Buccaneer in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Der Gang-Buccaneer der Ballas
  • Das einzigartige Grove-Street-Modell
  • Das Bandenmodell der Vagos
  • Ein spezieller Buccaneer in einzigartiger Lackierung
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
  • Eine Custom-Variante bei Benny’s Original Motor Works
Der Buccaneer in der GTA-Serie
Buccaneer (SA) | Buccaneer (IV) | Buccaneer (CW) | Buccaneer (V) | Buccaneer Custom (V) | Lurcher (V)