Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Bryce Dawkins

Diskussion3
10.420 Artikel in
diesem Wiki
Bryce Dawkins, IV
Porträt von Dawkins
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu

Bryce Dawkins ist der stellvertretende Bürgermeister von Liberty City in Grand Theft Auto IV und Grand Theft Auto: The Lost and Damned. Obgleich er im gesamten Spielverlauf nicht persönlich in Erscheinung tritt, wird er häufig von Niko Bellics altem Kriegskameraden und Freund, Bernie Crane, erwähnt. Später kommt ans Licht, dass Bernie eine romantische Affäre mit Dawkins hat, dessen gesamte politische Laufbahn ironischerweise auf konservativen Familienwerten und Antischwulengesetzen aufgebaut ist. Darüber hinaus ist Dawkins verheiratet und hat zwei Kinder. Er lernte Bernie auf einer Party im Hercules kennen, während letzterer auf Ecstasy war.

Dawkins’ Geheimnis droht mehrmals publik zu werden, was Bernie dazu veranlasst, mit Hilfe von Niko die Erpresser auszuschalten. Nikos Unterstützung bringt ihm einen Infernus ein, ein Geschenk des Liebespaars, das er nach der Mission Buoy’s Ahoi erhält.

Wie man in der Episode The Lost and Damned erfährt, versucht der Kongressabgeordnete Thomas Stubbs, Dawkins Karriere zu schädigen, indem er eine Wanze in sein Auto einbauen lässt. Daher erfährt er von Dawkins Beziehungen zu Crane und veröffentlicht anscheinend die Ergebnisse seiner Überwachungsaktion. Daher gerät Dawkins’ Affäre an die Öffentlichkeit, dieser bestreitet jedoch jede homosexuelle Handlung mit Bernie und behauptet, die Beziehung sei rein platonisch gewesen. Indes gibt er zu, schwere Zeiten durchzumachen, und begibt sich in eine Rehabilitationsklinik, um sich seiner „Probleme“ anzunehmen.

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki