Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Bolingbroke-Strafanstalt

12.152 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bolingbroke-Strafanstalt-Logo.png

Das Logo der Strafanstalt

GTAVBolingbroke-Strafanstalt.jpg

Der Eingang zur Strafanstalt

Bolingbroke-prison-lsc.jpg

Das Gefängnis aus der Luftperspektive

0 0 (20)-1.jpg

Ein Wachturm der Anstalt bei Nacht

Gta 5 sattelitemap Bolingbroke-Strafanstalt.jpg

Die Strafanstalt von oben

Die Bolingbroke-Strafanstalt (engl. Bolingbroke Penitentiary State Prison, kurz B.P.S.P.; auch Los Santos State Correctional Facility) ist eine bundesstaatliche Justizvollzugsanstalt in Grand Theft Auto V, die von der San Andreas State Prison Authority beaufsichtigt und von einem Privatunternehmen betrieben wird. Sie befindet sich an der Route 68 in der Grand-Senora-Wüste im Los Santos County. Das Gefängnis basiert vermutlich auf dem Avenal State Prison.

Sicherheit

Das Gebiet ist durch Sicherheitszäune und Wachtürme gesichert, auf denen bewaffnete Wärter patrouillieren. Beim Überfliegen wird der Protagonist per Funkspruch aufgefordert, den Luftraum zu verlassen. Zudem ertönt eine Sirene. Folgt man dieser Aufforderung nicht, wird man abgeschossen. Beim Einbrechen in die Anlage ertönt ebenfalls eine Sirene, man bekommt zwei Fahndungssterne und bei Sichtkontakt eröffnen die Wärter das Feuer. Die Scharfschützen sind so treffgenau, dass sie den Protagonisten an fast allen Orten erwischen können, und es sind immer Schüsse zu hören, selbst wenn sich in der Nähe keine Wärter mehr befinden und man sich in einer Gasse versteckt.

Fuhrpark

Trivia

  • Manchmal kann man in der Nähe der Strafanstalt entflohene Häftlinge antreffen.
  • Manchmal patrouillieren Polizei-Mavericks über der Strafanstalt, fälschlicherweise haben diese die Ambulanz-Lackierung (PC-Version mit Polizei-Lackierung).
  • Im Laufe der Handlung spricht der Protagonist Trevor Philips immer wieder über eine Befreiung des Ex-Komplizen Brad, der aber in Wirklichkeit verstorben ist und in Ludendorff in Michael De Santas Grab begraben ist.
  • Alle der zehn Wachtürme sind begehbar.
  • Der Infinity Killer war als Häftling in der Bolingbroke-Strafanstalt.
  • Das südliche Fenster des Zellenblocks 8B ist transparent. Man kann durch das Fenster in eine Halle sehen, in der eine Tür aus Eisen (die Türtextur wird nur an drei Seiten angezeigt. Die fehlende Seite zeigt Richtung Fester, wodurch man nur den Rand sieht) mitten im Raum steht.

Bildergalerie

Siehe auch

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki