FANDOM


Ghawar .jpg

Die Blue Ghawar

Die Blue Ghawar (zu Deutsch: Blaues Ghawar) ist ein Privatjet aus Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony, der bis zum Tod von Ray Bulgarin in dessen Besitz war.

Er ist ausschließlich in der finalen Mission Departure Time zu finden, sie wird jedoch zerstört, weil Bulgarin das Flugzeug selbst mit einer Granate in die Luft sprengt. Das Design des Jets erinnert an eine Dassault Falcon 900 ohne seitliche Triebwerke, der Name basiert auf dem größten Ölfeld der Welt, Ghawar.

Trivia

Gwahar.png

Die Blue Ghawar von hinten

  • Die Flugnummer der Maschine lautet „LJK 24051972“, was man gut auf dem unteren Bild sehen kann – die Nummer 24051972 (24.05.1972) ist das Geburtsdatum von Sam Houser, dem Mitgründer von Rockstar Games.
  • Das Flugzeug hat nur ein Triebwerk, das in die Heckflosse eingearbeitet ist. Diese Bauweise gibt es in der Realität praktisch gar nicht.
  • Mit dem an ein Ölfeld angelehnten Namen wird möglicherweise auf die Verschwendung an Energie und den Schadstoffausstoß eines großen Flugzeugs bzw. Privatflugzeugs für Einzelpersonen hingewiesen. Das Ghawar-Ölfeld ist das Größte und ergiebigste von nur sechs „Haupt“-Ölfeldern, die 60 Prozent der gesamten Ölförderung Saudi-Arabiens ausmachen.
Luftfahrzeuge in GTA IV und den Episoden

Flugzeuge: Blue Ghawar | Flugzeug | Fighter | Ogham

Hubschrauber: Annihilator | Buzzard | Heli-Tours-Maverick | Maverick | Polizei-Maverick | Swift | Transporthubschrauber | Weazel Chopper

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki