Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Black Project

Kommentare0
10.854 Artikel in
diesem Wiki
Name Black Project (dt. Schwarzes Projekt)
Auftraggeber The Truth
Auftragsannahmestelle SA Flugplatz Icon“ Vor dem Rustler im Hangar des Verdant-Meadows-Flugplatzes
Belohnung Keine

Voraussetzung Bearbeiten

Um diese Mission absolvieren zu können, darf CJ nicht zu dick sein. Ist dies der Fall, kommt es zu folgender Cutscene: (Carl Johnson spaziert über den Flugzeugfriedhof, als er einen Anruf bekommt.)

  • CJ: Toreno, wo bist du?
  • The Truth: Falscher Teufel, CJ.
  • CJ: Truth, wie geht’s dir?
  • The Truth: Ich bin in besserer Form als du, Dicker.
  • CJ: Wie – hey, beobachtest du mich etwa?
  • The Truth: Kann jetzt nicht reden. Du musst mir bei einer Mission helfen. Komm wieder, wenn du abgenommen hast, Fettsack, ich warte auf dich.
  • CJ: Hey, Mann, was zum..? Verdammt!

(The Truth hat aufgelegt)

  • CJ: So fett bin ich auch wieder nicht...

Dialoge Bearbeiten

Black Project, SA

(CJ macht einen Spaziergang über den Flugzeugfriedhof. Auf einem der Wracks hat sich The Truth betend und meditierend niedergelassen)

  • The Truth: Sei mir gegrüßt, Gefährte. Namaste. Friede. Carl, mein Bruder.

(CJ schaut sich überrascht um)

  • CJ: Ey, Truth, wo bist du?

(Truth vollführt Yoga-Übungen bzw. Tai-Chi)

  • The Truth: Wollte nur sehen, ob dein ,offizieller’ Auftrag schon vorbei ist. Wo ist er?
  • CJ: Woher soll ich das denn wissen, Mann? Er ist wie der Teufel. Hey, Mann, alles klar?
  • The Truth: Alles ist vergänglich.

(er unterbricht seine Übungen und springt urplötzlich vom Flugzeugrumpf herunter zu Boden)

  • The Truth: Uff! Oh, Mann. Uh.

(er taumelt etwas und rappelt sich auf)

  • The Truth: Ich treibe so durchs Leben, wie jeder andere auch.
  • CJ: Okay.
  • The Truth: Hast du eigentlich eine Ahnung, worum es bei der Sache mit Toreno geht?
  • CJ: Nein, ich bekomme offenbar immer nur die nötigsten Informationen.
  • The Truth (betroffen): Oh, nein, Mann. Zwei Lügen heben sich nicht gegenseitig auf. Das weißt du doch. Die bezahlen sie, damit sie uns anlügen. Ist es das, was die Gründerväter wollten? Genug, mein Freund, genug. Wir sind nicht allein.

(Truth umklammert CJ, dieser windet sich frei)

  • CJ: Hör auf, Mann, sag endlich, was los ist.
  • The Truth: Der Teufel ist los! Checkst du es denn nicht? Da gibt’s einen Ort. Man findet ihn auf keiner Karte. Ein Zug wird abfahren, da erfährst du mehr, als ich dir jemals erklären könnte. Junge, das wird dich verdammt noch mal umhauen! Wir haben was zu erledigen. Am besten fährst du. Ich erklär dir alles. Elegant ist gar kein Ausdruck.

(kurz darauf nähern sich die beiden im Mothership der Area 69 – der Bus stoppt)

  • CJ: Haben wir einen Plan?
  • The Truth: Los, los, los!

(CJ verlässt allein das Auto, das unvermittelt zurücksetzt)

  • CJ: HEY! Warte mal, Kumpel.

(das Mothership verschwindet...

...später, CJ ist in den Lichtkegel eines Suchscheinwerfers der Area 69 geraten)

  • Lautsprecherstimme: Möglicherweise Eindringling gesichtet. Code Blau! Suchscheinwerfer auf Verfolgungsmodus stellen!

(CJ kann sich rechtzeitig verstecken)

  • Lautsprecherstimme: Sichtung nicht bestätigt. Alarmstufe Blau aufheben!

(erneut gerät CJ ins Licht...)

  • Lautsprecherstimme: Code Blau! Radius der Suchscheinwerfer auf Verfolgungsmodus stellen! / Code Blau! Suchscheinwerfer auf Verfolgungsmodus gestellt!

(...und kann sich wieder dünn machen)

  • Lautsprecherstimme: Keine weiteren Anzeichen für einen Eindringling. Entwarnung, ich wiederhole, Entwarnung!

(CJ ist endgültig entdeckt worden)

  • Lautsprecherstimme: Es herrscht Code Rot! Gesamtes Personal Maßnahmen für Eindringlingsalarm ergreifen! Alle Türme haben Freigabe zur Anwendung tödlicher Gewalt, ich wiederhole, tödlicher Gewalt!

(später, im Inneren des Forschungsbunkers)

  • Lautsprecherstimme: Alles Personal bitte beachten, dass Alarmstufe Rot herrscht. Dies ist keine Übung! Wir haben einen Eindringling im Bunkerkomplex. Alle Sicherheitskräfte sofort zu den Forschungslabors!

(CJ schnappt sich die Keycard des Wissenschaftlers)

  • Wissenschaftler: Bitte, keine Gewalt mehr! Nehmen Sie meine Magnetkarte und gehen Sie!

(CJ dringt in den Raketenschacht vor)

  • Lautsprecherstimme: Eindringling ist in das Projekt eingedrungen! Alle militärischen Kräfte SOFORT zum Raketenschacht!

(CJ flieht mit dem Jetpack)

  • Lautsprecherstimme: Schaltet ihn aus! Das ist ein 60-Millionen-Dollar-Projekt! Ruft General Mills!

(später, auf dem Gipfel des Arco del Oeste: The Truth wartet schon in seinem Mothership)

  • The Truth: Carl, hey Mann!

(CJ gibt die ,Beute’ ab)

  • CJ: Hier. Versteck es lieber schnell irgendwo.
  • The Truth: Einfach irre. Gute Reise, Kumpel.
  • CJ: Hey, Moment mal...

(das Mothership fährt weg)

  • CJ: War’s zuviel verlangt, in die Stadt mitgenommen zu werden?

Mission Bearbeiten

Diese Mission kann nur zwischen 20:00 Uhr und 6:00 Uhr gestartet werden.

The Truth will, dass du dir Zutritt zum Area-69-Forschungslabor verschaffst und ihm das ,Schwarze Projekt’ bringst, an dem dort gearbeitet wird. Der einfachste Weg in den Area-69-Bunkerkomplex führt durch die gepanzerten Türen. Begib dich zum Kontrollturm, um sie zu öffnen. Scheinwerfer suchen das Gelände ab. Beobachte ihre Bewegungen und plane eine Route, um ihren Lichtkegeln auszuweichen. Wenn du zu lange im Scheinwerferlicht bleibst oder mehr als zwei Scheinwerfer ausschießst, wirst du entdeckt. Die Panzertüren werden verriegelt und du musst dir einen anderen Weg hinein suchen. Es patrouillieren auch einige Soldaten auf dem Gelände. Das Thermo-Sichtgerät, das The Truth dir gegeben hat, hilft dir, sie im Dunkeln zu sehen. Du kannst dich heimlich an den Patrouillen vorbeischleichen oder auf einen Kontrollturm steigen, und sie mit dem Scharfschützengewehr ausschalten. Du musst vor Sonnenaufgang um 5:30 Uhr in die Forschungseinrichtung eingedrungen sein.

Die Mission beginnt stets um 21:30 Uhr und du kannst dich von Westen auf das Militärgelände schleichen. Achte auf die Soldaten (rote Embleme auf dem Radar) und schleich zunächst zur Südwestecke, dann nach Osten. Hier befindet sich der erste rote Marker im erwähnten Kontrollturm (gelbes Emblem auf dem Radar). Indem du hineingehst, betätigst du den Öffnungsmechanismus für die Panzertüren. Du hast aber nur begrenzte Zeit, um durch sie hindurch zu gehen, bevor sie sich wieder schließen. Wirst du entdeckt (,Code Rot’) wird der Kontrollturm abgeschaltet und du musst dir einen anderen Weg ins Innere des Komplexes suchen. Dieser existiert in Form eines unscheinbaren, an der Oberfläche vergitterten Luftschachts, ein Stückchen nordöstlich des Wachturms. Zerschieß einen der Gitterroste und spring hinein!

Du landest in einem metallenen Schacht, an dessen Ende ein Herz auf dich wartet und du ein Lamellengitter zerschießen musst, um in einen größeren Raum zu gelangen. Das ganze erinnert – nicht von ungefähr – heftig an die Area 51 aus Tomb Raider III. Achte von jetzt an stets auf anrückende Soldaten und sammele ihre M4-Sturmgewehre ein. Dring in den Komplex vor und verschaff dir notfalls eine frische Schutzweste, von denen mehrere zu finden sind. Es liegt sogar eine Minigun für dich bereit! Wichtig ist, dass du den Kontrollraum mit den externen Verteidigungsanlagen der Area entdeckst (hier findest du auf einem großen Tisch ein komplettes 3D-Modell von San Andreas). Die anwesenden Wissenschaftler zu töten ist nicht nötig, tritt in den roten Marker und schalte dadurch die SAM-Abschussvorrichtung an der Oberfläche aus, um später problemlos fliehen zu können!

Durchquere danach die Korridore zwischen den Forschungslaboratorien der ,Research Section A’, erledige weitere Soldaten und dring in das Labor ein, wo über einem Tisch eine Schutzweste schwebt. Der herumwerkelnde Wissenschaftler wird dir panisch seine Keycard geben, wenn du nah genug bei ihm bist, um die zunächst verriegelte Tür zum Raketenschacht zu öffnen, in dem das ,Schwarze Projekt’ aufbewahrt wird (tritt hierfür erneut in einen roten Marker). Greif zum M4 und dringe jetzt über insgesamt acht Treppen bis zum Grund des Schachtes vor. Dabei musst du etliche Soldaten erledigen. Ganz unten schwebt das Geheimprojekt: ein Jetpack. Schnapp es dir und starte senkrecht aus dem Schacht nach oben, wo sich ein Schott geöffnet hat. Die ballernden Soldaten kannst du getrost vergessen. Flieg westwärts zum Gipfel des Arco del Oeste, setz im roten Marker auf und liefere das Jetpack an den begeisterten The Truth ab. Dir bleibt eine Sanchez für die Rückfahrt, je nach Lust und Laune kann man sich auch den dort liegenden Fallschirm krallen und noch einen schönen Sprung vollziehen.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn du bis Sonnenaufgang noch nicht in die Labore eingedrungen bist bzw. wenn du das Jetpack nicht an The Truth ablieferst.

Handy-Anruf Bearbeiten

  • Carl „CJ“ Johnson: Hey.
  • The Truth: Carl, ich bin’s, The Truth. Wir haben ein Date mit dem Schicksal. In ungefähr fünf Minuten.
  • CJ: Wo bist du?
  • The Truth: Auf dem alten Flugzeug-Friedhof, auf dem du dich öfters herumtreibst.

Trivia Bearbeiten

  • Auch in dieser Mission hat Rockstar einen Witz eingebaut. Wenn man mit dem Jetpack aus der Basis flieht, befiehlt die Lautsprecherstimme einen General Mills zu holen, General Mills ist ein Frühstücksflockenhersteller aus den USA.
  • Die Keycard, die CJ von einem Forscher des Labors erhält, ist die selbe, die Tommy Vercetti bekomt, als er Cam Jones aus dem Gefängnis befreit und die bei dem Raub im Caligula's Casino eine Rolle spielt. (Hier)

Fortsetzung Bearbeiten

The Truths

Green Goo Bearbeiten

San-Andreas-Missions-Übersicht

Missionen von The Truth
Are you going to San Fierro? | Black Project | Body Harvest | Green Goo

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki