Wikia

Grand Theft Auto Wiki

MatthiasM

Admin
2.099 Bearbeitungen in diesem Wiki seit
30. Juni 2006
Agent Dieser Benutzer ist ein Administrator.

Er hat erweiterte Rechte und Pflichten.

Ich bin der Gründer dieses fantastischen Wikis, das mittlerweile zu den größten Deutschen Wikis im Internet zählt.

Motivation

Grit Game Engine: Tag/Nacht-Zyklus mit GTA San Andreas Spieldateien
MatthiasMHinzugefügt von MatthiasM

Mir ist aufgefallen, dass die englische Wikipedia sehr gute und umfangreiche Artikel zur fiktiven Spielwelt der modernen GTA-Teile in 3D besaß. Die Richtlinien in der deutschen Wikipedia sind entsprechend strenger und ich persönlich halte es auch für ungeeignet in einer allgemeinen Enzyklopädie ausführlich im Stile einer Komplettlösung oder eines Reiseführers zu berichten. Dennoch ist das Wiki-Prinzip für die riesigen detaillierte Spielwelt der Grand-Theft-Auto-Serie ideal. Mittlerweile faszinieren mich die gesellschaftskritischen Aspekte und satirischen Anspielungen auf die amerikanische Kultur. Vor allem jedoch interessiert mich was Fans so alles auf die Beine stellen.

Lieblingsteile

LC Montage
Eine Collage von Liberty City analog zum Wikipedia-Artikel von New-York
The-Lost-MCHinzugefügt von The-Lost-MC
Gta-iv-city-topdown
GTA IV in Vogelperspektive
MatthiasMHinzugefügt von MatthiasM

Mir haben schon mit Grand Theft Auto 1 die Mischung aus "Matchbox-Autoverfolgungsjagd", freier Erkundungstour und rabenschwarzem Humor großen Spaß bereitet. Die fehlende Speicherfunktion hat jedoch dafür gesorgt, dass ich nie über das erste Level hinaus gekommen bin. In die anderen Städte musste ich mich mit Cheat-Codes katapultieren. Mein Lieblingsteil ist Grand Theft Auto 2, da dieser auch für Gelegenheitsspieler wie mich geeignet ist und viel Wert auf ausbalancierte Spielmechanik setzt. GTA III setzte den Sprung in die 3D-Welt gut um. Insbesondere der Anfang in Portland Island war sehr athmosphärisch umgesetzt. Die weiteren Inseln gefielen mir nicht so sehr. Nach Abschluss der Missionen konnte man nicht einmal mehr durch die Stadt düsen ohne, dass ein Mafiosi einem mit zwei Schüssen der viel zu starken Schrotflinte das Auto zerlegt. GTA: Vice City war wieder exzellent umgesetzt. Die Atmosphäre kam sehr gut rüber, während die Story nicht gerade fesselte und auch der Erwerb von Immobilien keinerlei Langzeitmotivation gab. Bei GTA: San Andreas überzeugte mich vor allem der Umfang. Einige sehr frustrierende Missionen und insbesondere die unsympathischen Hauptcharaktere fand ich aber nicht so klasse. Zuletzt habe ich GTA IV gespielt und es ist wirklich eines der besten Spiele aller Zeiten. Der Unterschied zwischen Hollywood Film und Spiel verschwimmt immer mehr. Die Protagonisten waren glaubwürdig und die Geschichte viel ernsthafter und erwachsener. Auch der Multiplayer-Modus in einem 3D-Teil war längst überfällig. Die Expansionen Episodes from Liberty City konnten mich wiederum nicht so sehr überzeugen. Etwas zu überdreht für meinen Geschmack und zu wenig neues, da die Spielwelt fast identisch ist.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki