Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Banshee (IV)

12.149 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bravado Banshee
Die Banshee
Die Banshee in GTA IV (2008)
Kategorie Sportwagen
Bauart zweisitziges Sportcoupé
Hersteller Bravado
Vorbild Dodge Viper
Details
Wert 80.000 Dollar

Die Banshee (dt. Todesfee) ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto IV, der von Bravado hergestellt wird. Er basiert auf der Dodge Viper SRT10, wobei die Scheinwerfer mehr denen eines BMW Z8 ähneln und die Seitenpartie ein bisschen an den TVR Tamora erinnert. Man trifft ihn sowohl als Coupé als auch als Cabrio an, zusätzlich kann der Wagen Zierstreifen, Luftschlitze oder Kühlrippen in der Motorhaube haben.

Fahrbericht

Die Banshee hat laut der Website von Auto Eroticar einen 300-ci-V8-Motor mit zweifachem Turbolader und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 331 km/h (206 mp/h). Der Wagen steuert sich sehr gut und weist ein hervorragendes Handling auf, was ihn zu einem sehr geeigneten Flucht- und Rennwagen macht. Beim Schalten spuckt der Banshee Flammen aus den seitlich angebrachten Auspuffrohren. Der einzige Nachteil dieses Fahrzeugs sind seine schlechten Fahreigenschaften auf nassem Untergrund.

Fundorte

GTA IV, The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony

  1. Häufig in Alderney City anzutreffen, Alderney
  2. Häufig in Algonquins Downtown-Distrikt anzutreffen

GTA IV

  1. Während Stevies Autoklau-SMS vor dem Randolf Art Center in der Galveston Avenue, Algonquin
  2. Während Brucie’s Exotic Car Imports
  3. Während der Mission Final Destination, das Fluchtauto von Lenny Petrovic
  4. Automatisch während der Mission Meltdown (in grauer Lackierung und einem einzigartigen blaugrünen Streifen)
  5. Der Verbrecher Shon Kikuchi fährt einen Banshee
  6. Während des Treffens mit Hossan fährt sein Chef einen Banshee

Trivia

Triangle Club Banshee IV.png

Porträt von der Beta-Version

  • In der Beta-Fassung des Spiels besaß der Wagen ursprünglich zwei getrennte Zierstreifen, einen anderen Spoiler und ein anderer Lufteinlass auf der Motorhaube.
  • In der Wohnung von Roman Bellic hängt ein Poster, welches den Wagen abbildet.
  • Im Actionfilm „Heavy Weapons“ hat der Wagen vermutlich einen Auftritt, zumindest ist er als Beta-Fassung auf dem Filmplakat und dem Cover im Hintergrund zu sehen.
  • Der voreingestellte Radiosender ist The Vibe 98.8.
  • Es fehlen bei allen Ausführungen die Seitenscheiben der Türen, wie es auch beim Feltzer, Peyote und der Schrottversion des Vigero der Fall ist.
  • Manchmal hat der Wagen eine blaue Lackierung mit orangefarbenem Streifen, das ist eine Anspielung an das Gulf-Racing-Team.
  • Wenn man den Wagen zu oft im Pay’n’Spray umlackiert erhält er eine sehr dunkle, goldfarbene Lackierung, die man dann nicht mehr ändern kann.
  • Die Banshee ist eines der wenigen Autos, die einen Alarmton von sich geben, wenn man bei ausgeschaltetem Motor die Tür auflässt. Dieser Ton ist jedoch nur sehr leise und kann nur in stillen Gegenden gehört werden.
  • Nach Absolvierung aller 30 Stevies Autoklau-SMS kann man ihn für maximal 8.000 Dollar verkaufen.

Bildergalerie

  • Die Banshee als Cabrio
  • Heck- und Seitenansicht
  • Die Banshee aus Stevies Autoklaumissionen
  • Die Banshee aus Brucie’s Exotic Car Imports
  • Die Beta-Fassung zu sehen in „I’m Rich
  • Banner auf banditmagazine.net in The Lost and Damned
  • Detail-Ansicht während der Entwicklung
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken
  • Der Beta-Banshee
Banshee in der GTA-Serie
Banshee (III) | Banshee (VC) | Banshee (SA) | Banshee (A) | Banshee (LCS) | Banshee (VCS) | Banshee (IV) | Banshee (CW) | Banshee (V) | Banshee 900R (V)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki