FANDOM


Gallery186.jpg

Area 69, Bone County

Sperrgebiet.JPG

Kartenausschnitt Area 69

Schild, Sperrgebiet, SA.JPG

Sperrgebiet - Betreten und Fotografieren verboten!

Area 69 (auch Sperrgebiet oder Flugverbotszone) ist eine stark abgesicherte Militärbasis, die sich in Bone County befindet. Innerhalb des abgezäunten Gebietes befinden sich einige Garagen, Bunker, etc., wobei die Garagen in einem abgesonderten Gebiet stehen.

Fahrzeuge

In zwei der drei Garagen befinden sich Rhinos, welche nach der Mission Verdant Meadows vorhanden sind. Desweiteren stehen in der Nähe: ein Patriot, ein Barracks und ein Cargobob. Nach Vertical Bird stehen auch zwei Hydras vor den Hangars.

Missionsauftritte

Die Mission Black Project von The Truth spielt in der Area 69. Man muss eindringen und das Black Project (das Jetpack) klauen.

Verteidigung

Wie schon erwähnt, ist die Basis stark abgesichert und verfügt über schlagkräftige Verteidigungsmethoden. Diese sind:

  • SAM-Abschussvorrichtungen , die CJ abschießen, wenn er mit einem Flugobjekt das Sperrgebiet überfliegt.
  • fünf Fahndungssterne beim Betreten vom Sperrgebiet
  • Verfolgung durch das FBI und die County-Polizei
  • schwer bewaffnete Soldaten (Ab 6 Fahndungssternen)

Easter Eggs

Im Inneren der Area 69 kann man eine Anspielung zu Half Life antreffen: In einem der Forschungsräume liegt hinter dem Schaufenster auf dem Tisch das Brecheisen aus dem Spiel Half Life.

In dem unterirdischen Gebäude gibt es eine Minigun, eine SPAS-12, ein Jetpack und während der Mission Black Project ein paar Schutzwesten. Des Weiteren findet man dann auch einen Tug im Inneren.

Trivia

  • Es gibt einen Bug, wie man auch vor/nach der Mission Black Project in die Basis gelangt, dieser funktioniert jedoch NICHT (oder nur selten) auf bzw. mit der PlayStation 2 Version. Nehmt eine Freeway (dieser Bug ist nur mit der Freeway zu bewältigen, weil sie sehr tief liegt) und fahrt zu dem Gitter, in das ihr eventuell während der Mission Black Project einsteigen musstet. Jetzt parkt die Freeway direkt neben dem Gitter auf der Seite, wo das Gitter höher ist und steigt ab. Nun gelangt ihr in den Komplex. Um wieder herauszukommen, muss man entweder Suizid begehen, oder auch mit dem Jetpack durch die lange Raketenabschussvorrichtung fliehen. Letzteres ist jedoch selten möglich. Man kann auch zu der geparkten Freeway gehen und wieder aufsteigen (funktioniert nicht immer).
    • Es gibt jedoch auch eine sichere Methode, wie man hinauskommt. Man muss zum kleinen Kanal mit zerstörbarem Gitter obendrauf gehen. Bei einem geöffneten Gitter auf der rechten Seite (wenn man gerade vom Eingang kommt) muss man mit einem Jetpack nach oben fliegen. Jetzt müsste man in der Blue Hell sein. Jetzt fliegt man an den ganzen Tunnel etc. vorbei und nimmt Kurs auf Las Venturas. Wenn ihr an der Grenze seid, sinkt ganz nach unten. Jetzt werdet ihr nach oben gebeamt.
    • Man kann durch einen Bug ebenfalls aus dem Inneren herausgelangen, indem man ganz zum Anfang geht (dort, wo man in der Mission Black Project durch das Gitter einbricht). Jetzt muss man das Gitter zerschießen und an das Ende des Schachtes gehen; nun seht ihr oben eine dunkle Platte. Als Letztes müsst ihr nur noch auf die (geparkte) Freeway aufsteigen und ihr gelangt unbeschadet nach draußen.
    • Es ist auch möglich die Basis durch einen Bug von unter der Erde heraus zu erreichen, dieser ist zwar umständlicher als die anderen, kann aber dafür auch auf der PS2-Version genutzt werden. Hierfür muss man nur mit einem Jetpack durch eine z.B. nicht massive Wand fliegen, dann unter der Erde einen Weg zur Basis finden und sich dann durch die Wände rein buggen. Auch interessant bei dieser Art in den Untergrund-bereich zu kommen ist, dass man so gut wie jeden, auch unbegehbaren Bereich sehen und unter Umständen auch bereisen kann.
  • Wenn man an manchen Stellen zu nah heranfährt, bekommt man einen Fahndungslevel der Stufe 5, obwohl man das Gebiet nicht betreten hat. Dies liegt daran, dass die Zone, die nicht betreten werden darf, recht grob gezogen wurde und deswegen nicht mit den Abgrenzungen der Area 69 übereinstimmt.
  • auch interessant an dem Sperrgebiet ist, dass obwohl man sich auf einem militärischen Stützpunkt befindet, sich das Militär solange man kein 6-Sterne Fahndungslevel hat, nicht gegen den Spieler einsetzt. Bis zu diesem Punkt wird man ausschließlich von County-Polizisten und FBI-Agenten gesucht.
  • Fliegt man mit ausreichender Höhe über dem Sperrgebiet hinweg, erhält man keinen Fünf-Sterne-Fahndungslevel.
  • Die Basis basiert auf dem militärischen Sperrgebiet Area 51, welches südlich im realen US-Bundesstaat Nevada lokalisiert ist und um die sich viele Mythen und Verschwörungstheorien rund um außerirdische Fluggeräte und ähnliches ranken.
  • Das im Südwesten liegende Lil’ Probe Inn beschäftigt sich etwas mehr mit UFOs. Der Name des Wirtshauses alleine schon lässt das vermuten: Probe = Sonde. Dieses Restaurant spielt auf das real existierende "Little A'Le'Inn" an, einem Restaurant entlang der Nevada State Route 375. Draußen dreht sich auf einem Pfeiler ein UFO und im Inneren hängen überall Bilder mit UFOs.
  • Auf WCTR wird in den Nachrichten gemeldet, dass Lichter über der Wüste gesehen wurden, wobei die Augenzeugen-Berichte unverwertbar sind.
  • Die SAM-Abschussvorrichtungen lassen sich vom Boden aus mit Granaten, Raketen oder Rucksackbomben unschädlich machen.

Galerie

  • SAM-Stellung
  • Wachturm
  • Lichtkegel bei Nacht (in der Mission Black Project)
  • Ein SAM-Geschütz
  • Forschungsabteilung A
  • Die 3D-Map in der Area
  • Das schwarze Projekt (in der Mission Black Project)
  • Half Life Anspielung (Brecheisen)
  • Einige Gerätschaften
  • Ein Hinweiseschild (in der Ferne die Militärbasis)
  • Das geschlossene Tor ins Innere
  • Schnappschuss aus sicherer Entfernung
  • Labor in der Area 69

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki