FANDOM


Agent 14 ist ein Charakter aus Grand Theft Auto Online, der mit dem Heists-Update ins Spiel kam. Er ist der erste Charakter, der als herunterladbarer Inhalt eingefügt und persönlich gezeigt wurde.

Biografie

Hintergrund

Er arbeitet für eine nicht näher genannte staatliche Organisation wie der International Affairs Agency (IAA) oder dem Federal Investigation Bureau (FIB), ist jedoch laut eigener Aussagen selbst kriminell unterwegs. Er scheint wohl eine leitende Position dieser Behörde zu sein, da er zum einen eine Einrichtung von ihr verkaufen kann und zum anderen Leute unter seinem Kommando stehen. Er stellt in Bunker Waffen für Partner der Regierung her. Durch dieses Geschäft hat er mehrere Orden verdient.

Behörde

Es ist unklar, für welche Behörde er eigentlich arbeitet. Höchstwahrscheinlich aber für die IAA. Dafür spricht, dass er Kontakt zu Karen Daniels, ein Special Agent des IAA, hat. Außerdem kommen in seinen Missionen IAA-Agenten vor, die mit ihm verbündet sind. Dagegen spricht, dass zu dem Fuhrpark FIB-Buffalos gehören, im Bunker Fahndungssteckbriefe des FIB hängen und auch Merryweather-Söldner für ihn arbeiten. Auch weiß man, dass seine Behörde in der Lage ist, „jemanden zu bombardieren“.

Persönlichkeit

Sein Auftreten ist immer extrem kühl und sortiert, selbst in den kritischsten Situationen behält er einen ruhigen, aber sehr befehlenden Ton. Dies könnte jedoch auch an seinem fehlenden Interesse am Leben der Spieler liegen, so nennt er diesen einen „degenerierten, billigen Arbeiter“. Auffällig ist noch sein trockener und abgestumpfter Humor, der in extremen Situationen die angespannte Stimmung ein wenig lockert, so bezeichnet er Don Percival, dem Geschäftsführer von Merryweather Security zum Beispiel als einen „kriegsliebenden, rechtsextremen Vollidioten mit der Subtilität eines roten Dildos“.

Insgesamt erscheint Agent 14 als ein junger, jedoch erfahrener Beamter, der schon vieles gesehen, geplant und erlebt hat. Zudem besitzt er Kontakte zum FIB und zur IAA. Menschenleben interessieren ihn auf den ersten Blick eher weniger und es ist schleierhaft, ob die Missionen, die er initialisiert, auch nur annähernd legal sind. Viele seiner Taten befinden sich wahrscheinlich in einer extremen gesetzlichen Grauzone.

Missionsauftritte

Raubüberfälle

Mobile Operationen

Trivia

  • In der Mission Maulwurfsjagd behauptet Agent 14, dass es das Jahr 2017 sei. Das widerspricht der Behauptung von Rockstar Games, dass die Ereignisse von GTA Online vor denen von GTA V stattfinden. Womöglich war es nur ein Denkfehler bei Erstellung des Scripts.
  • Agent 14 sollte eigentlich noch weitere Überfall(-vorbereitungsmissionen) in Auftrag geben, die aber aus der Endfassung gestrichen wurden (siehe Beta-Fassung).