Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Abhörgerät

12.438 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der Bryce-Bug ist ein Abhörgerät, das in der Grand-Theft-Auto-IV-EpisodeThe Lost and Damned“ Verwendung findet. In der Mission Knowing Me, Knowing You wird Johnny Klebitz vom Kongressabgeordneten Thomas Stubbs beauftragt, im Wagen des stellvertretenden Bürgermeisters Bryce Dawkins eine Wanze zu verstecken, um peinliche oder gar karrieregefährdende Aussagen aufzunehmen und gegebenenfalls zu veröffentlichen. Nachdem die Abhöranlage eingebaut wurde, schickt Stubbs die Nummer der Wanze auf Johnnys Mobiltelefon, das sofort im Adressbuch eingespeichert wird. Nun kann Johnny die Wanze „anrufen“ und lustige Gespräche zwischen Dawkins und seinem geheimen Freund Bernie Crane anhören.

Folgen

Wie es scheint, hat auch Thomas Stubbs mitbekommen, dass der eigentlich erzkonservative Bryce Dawkins eine Beziehung zu einem Mann hat. Denn Weazel News berichtet am Ende der GTA-IV-Handlung von Gerüchten, dass Dawkins schwul sei. Diese wurden von letzterem jedoch dementiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki