Wikia

Grand Theft Auto Wiki

9F (V)

Kommentare3
11.158 Artikel in
diesem Wiki
9F Logo V

9F V

9F Cabrio 1 V Front


Der 9F aus GTA V (2013)
Kategorie Sportwagen
Bauart Zweitüriger Sportwagen
Sitzplätze 2 (Fahrer und Beifahrer)
Vorbild Audi R8 Spyder, Audi R8 V10
Details
Hersteller Obey
Wert 120.000 Dollar

Techn. Daten = Beschleunigung: 0-100 km/h: 4,6 (4,8 beim Cabrio) Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h
Leistung: 441 PS
Kraftübertragung: Allradantrieb
Getriebe: 7-Gang
Motortyp: V10 (beim Cabrio vermutlich ein V8)

Der 9F ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto V, der überwiegend auf dem Audi R8 GT Spyder basiert, mit einigen Elementen des Noble M600 und der Front des Audi R8 V12 TDI. Die Scheinwerfer basieren auf denen eines Roding Roadster. Er wird von Obey hergestellt. Das Cabrio kann man mit der Steuerkreuz-Rechts-Taste öffnen. (PS3 und PS4)

Leistung Bearbeiten

Das Fahrverhalten ist eher als nervös einzustufen. Die in GTA V ohnehin fast übertrieben direkte Lenkung erscheint im Obey 9F noch spontaner und macht es gerade Anfängern schwer, den Wagen sauber auf Kurs zu halten. Obwohl der Schwerpunkt dank Mittelmotor sehr tief liegt, ist der 9F sehr anfällig bei Lastwechseln. Der Motor entschädigt dies allerdings mit soundstarken Drehzahlorgien und die typische R8-Optik ist geradezu ein Magnet für Sportwagenfans.

Statistik im Social ClubBearbeiten

Blanko herstellerlogos gtav obey Obey 9F
Icon SC Tempo Tempo
83%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
82%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
33%  
Icon SC Traktion Traktion
77%  


Fundorte Bearbeiten

GTA V Bearbeiten

  1. Man kann die Coupé-Variante bei southernsanandreassuperautos.com für 120.000 Dollar bestellen, wonach er zur Garage des jeweiligen Protagonisten geliefert wird.
  2. In der Mission Franklin und Lamar
  3. Gelegentlich in Rockfort Hills anzutrefen.
  4. Oft auch in der Nähe der Militärbasis als Cabrio anzutreffen.

GTA V und GTA Online Bearbeiten

  1. Oft in Vespucci Beach, Los Santos anzutreffen
  2. Man kann das Fahrzeug als Coupé für 120.000 Dollar und die Cabrio-Variante für 130.000 Dollar bei southernsanandreassuperautos.com bestellen

Trivia Bearbeiten

  • Während in der Coupé-Version ein V10 verbaut ist, scheint es im Cabrio nur ein V8 zu sein.
  • Die Scheinwerfer des Wagens erinnern an die des Lokus aus GTA IV, dessen Form der Lichter vom Mercedes-Benz C 219 stammt.
  • Der Name basiert wahrscheinlich auf dem Porsche-Tuningunternehmen 9ff.
  • Der 9F ist auch auf dem Cover des Spiels abgebildet.
  • Ursprünglich befand sich das Obey-Logo über dem Kühlergrill.

Galerie Bearbeiten

  • Der 9F in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Das 9F Cabrio in der Front- und Seitenansicht (intern: ninef2)
  • Heck- und Seitenansicht
  • Der Wagen mit geöffnetem Verdeck in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Eine frühere Version des 9F
  • Der 9F in der Ladesequenz
  • Ein Werbeplakat vom 9F
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über 9F (V)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki